Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Che Guevara, stellungnahme





War die Angst der Yankees berechtigt, wäre Ches Grab zu einer Wallfahrtsstätte von Menschen aus allen Teilen der Welt geworden? Es ist sehr wahrscheinlich. Denn Che hatte mehr vorzuweisen als nur Führungskraft, Ideale und eine gewonnene Schlacht gegen die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen. Er entschied, wenn nötig, für seine Sache bis in den Tod zu gehen, gerade dieses Verhalten, die Selbstlosigkeit, die Entschlossenheit, die Bereitschaft etwas zu geben ohne eine Gegenleistung dafür zu verlangen - genau das machte und macht ihn noch heute zur Leitfigur vieler, besonders der jungen Menschen, die glauben, ihre Bestimmung noch nicht gefunden zu haben.
Genau das wird natürlich von den Kapitalisten ausgenutzt. Sie verkaufen den Mythos von Furchtlosigkeit, Unfehlbarkeit und Stärke. Die Geschichte dieser Vermarktung geht bereits in Ches Todesjahr zurück. Damals kam der italienische Verleger Giacomo Feltrinelli Havanna und den Fotografen Alberto 'Korda' Gutierrez, ihm das beste Foto von Che zu geben, das dieser hatte. Gutierrez gab Feltrinelli unentgeltlich das Foto, das er am 5. März 1960 bei einer Beerdigung in Havanna schoss. Feltrinelli fuhr nach Europa verkaufte kurze Zeit später innerhalb des ersten Jahres nach Ches Tod über zwei Millionen Stück dieses Posters.
Kurz nach Ches Tod erschien eine schier undurchschaubare Flut an Publikationen, nicht nur Biographien, auch Reiseberichte, Fotobalben und natürlich Ches eigene Schriften wurden kurzerhand neuverlegt. Das berühmte Bild prangt heute noch auf diversen käuflichen Gegenständen, allerdings gibt es auch Menschen die der Person Ches erinnern. Die linke US-amerikanische (!) Band 'Rage Against The Machine' wählte dieses Foto sogar zum Plattencover für ihre erste Single ("Bombtrack", 1992), 1997 erschien eine Sampler CD mit musikalischen nachrufen von Liedermachern auf der ganzen Welt (¡El Che Vive!).
30 Jahre nach Ches Tod bringen über 11 Verlage (!) weltweit rechtzeitig diverse B...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben