Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Andreas vesalius

Andreas Vesalius kam am letzten Tag des Jahres 1514 in Brüssel zur Welt, als Sohn des Andreas Vesalius, der als Apotheker im Dienste Kaiser Karl V. stand. Nach der in Brüssel absolvierten Schulzeit immatrikulierte sich Vesalius im Februar 1530 in Löwen. Da die medizinische Fakultät in Löwen keinen guten Ruf genoss, ging Vesalius im September 1533 zum Medizinstudium nach Paris, wo er bei Günther von Andernach und Jacobus Sylvius, zwei entschiedenen Anhängern Galens, studierte. Professor Sylvius kannte seinen Galen besser als den menschlichen Körper. Häufig konnte der Ostensor ein Körperteil nicht finden, über das Sylvius aus dem Galen vortrug. Vesalius äusserte später einmal kritisch, dem Studenten würde wenig geboten, was ein Metzger in seinem Laden nicht besser lehren könnte. In der Dedicatio der "Fabrica" schreibt er: "Diese Absicht (ein anatomisches Grundwerk zu schreiben) hätte ich freilich niemals ausführen können, wenn ich nicht, als ich in Paris Medizin studierte, mit eigener Hand zugefasst, sondern fraglos die verschiedenen mehr zufälligen und oberflächlichen Demonstrationen einiger Organe hingenommen hätte, wie sie mir und meinen Mitstudenten von ungelernten Badern in einer oder zwei öffentlichen Sektionen vorgeführt wurden". Geschult durch die Tiersektionen von Jacobus Sylvius habe er schliesslich, auf Wunsch der Studenten, selbst eine Sektion vorgenommen, "vollständiger, als es jemals geschehen war". In seiner Pariser Zeit stahl Vesalius Leichen und sammelte auf dem Friedhof der Unschuldigen Kinder Knochen ein, die ihm nicht selten von wild herumstreunenden Hunden streitig gemacht wurden. Später wurde er so geschickt, dass er mit Studenten darauf wettete, mit geschlossenen Augen, nur durch Berührung, Knochen bestimmen zu können. Wegen eines Kriegs zwischen Frankreich und dem deutschen Kaiser verliess Vesalius 1536 Paris und kehrte nach Löwen zurück. Dort führte er, mit Unterstützung des Bürgermeisters, d...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben