Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Ödipus


Stammbaum Ödipus:
Vater Labdacos und Mutter Zethos >> Vater Laios (König von Theben) und Mutter Iokaste - Vater Oedipus und Mutter Iokaste (Mutter des Oedipus) >> Eteokles, Polyneikles, Ismene und Antigone
Personenverzeichnis / Begriffserklärung:
Ödipus: - griechisch: Oedipus = "Schwellfuß"
- sein Vater, der König Laios von Theben, setzte ihn aus, da ihn nach einem Orakelspruch sein Sohn töten sollte
- König Polybus von Corinth zog ihn als Sohn auf
- als junger Mann verließ er Korinth um seinen vermeintlichen Vater nicht zu schaden
- auf dem Weg nach Theben erschlug er bei einem Streit einen alten Mann, sein Vater Laios
- zur Belohnung für die Rettung Thebens vor der Sphinx erhielt er die verwitwete Königin, seine Mutter lokaste, zur Gattin
Polybus: König von Korinth, weil er kinderlos war nahm er Ödipus als Sohn an
Theben: Stadt in Mittelgriechenland
Polyneikles: der 2. Sohn des Ödipus'
Eteokles: Sohn des Ödipus'
Laios: König von Theben; Vater des Ödipus'; stirbt durch die Hand seines Sohnes
Anrigone: Tochter des Ödipus'
Ismene: Tochter des Ödipus'
lokasta: Mutter u. Gattin des Ödipus'
Creon: König von Theben (nach Laios)
Erinnyen: Rachegöttinnen
Teiresias: ein alter, blinder Mann mit göttlicher Sehergabe; er deckte auf, was tatsächlich geschehen war
Apollon: griechisch - römischer Gott des Lichtes, der Musik u. der Weissagung; hatte seine Orakelstätte in Delphi
Sphinx: Ungeheuer, trieb in Theben ihr Unwesen; halb Frau - halb geflügelte Löwin
Geschichte des Ödipus':
Sophokles war der Autor der Odipus - Sagen. Er beschäftigte sich mit dem Fluch, der im königlichen Hause zu Theben in der Familie der Labdakiden von Geschlecht auf Geschlecht überging. Laios, der Sohn des thebanischen Königs Labdakos u. Zethos, wurde aus seiner Heimat vertrieben und von Pelops aufgenommen. Laios verliebte sich in dessen Sohn Chrysippos (Laios' Stierbruder) und entrührte ihn. Somit setzte Pelops einen Fluch auf Laios ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben