Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geographie

< zurück zu Referate - Geographie

Neuorientierung der baltischen Staaten

Im Januar 1991 lehnten sich die baltischen
Staaten gegen die Russen auf. Sie lösten sich aus dem Verband der UdSSR. Seitdem sind sie
auf der Suche nach wirtschaftlichem und politischem Anschluß an westliche Demokratien.
Lange Zeit hatten die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen Brückenfunktion
zwischen Rußland und Westeuropa. Jetzt nach der Wiedergewinnung der Unabhängigkeit
versuchen die Balten, an alte Traditionen anzuknüpfen. Zu diesem Zweck wurde vom
estnischen Parlament eine Studiengruppe, die sich aus einem internationalen Expertenteam
aus Politik und Wirtschaft zusammensetzt, beauftragt, Vorschläge, insbesondere zur
wirtschaftlichen Genesung der baltischen Republiken, auszuarbeiten. Dabei kam man zu dem
Ergebnis, daß das Baltikum mit Unterstützung westlicher Industrienationen zu einer
Hansefreihandelszone entwickelt werden sollte. Als Grundlage dafür mußte zuerst eine
demokratische Grundordnung geschaffen werden.Zu diesem Zweck wurden demokratische Wahlen
abgehalten mit einer — was für die Akzeptanz in der Bevölkerung spricht —
Wahlbeteiligung von 85%. Das Prinzip der freien Marktwirtschaft sollte den
wirtschaftlichen Aufschwung garantieren. Estland, der mit 1,6 Millionen Einwohnern
kleinste Staat, orientierte sich sehr stark an Deutschland. So haben die Parteien eine
5%-Hürde zu überwinden um ins Parlament zu kommen, und die durchgeführte
Währungsreform richtete sich an der deutschen Währungsreform von 1948 aus. Die neu
eingeführte Marktwirtschaft wurde teilweise aus dem nahegelegenen Skandinavien
übernommen. Estland hat von den drei Balkenrepubliken die größten Rohstoffvorkommen. So
sind 60% der Ölschiefervorkommen der ehemaligen UdSSR aus Estland. Auch gibt es hier Erze
und Torf.Durch große Kraftwerke können große Mengen an Energie in Nachbar ballungszentren (z.B. St. Petersburg) exportiert werden. Auch in der Textilproduktion ist
Estland führend. Jedoch ist die Wi...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben