Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geographie

< zurück zu Referate - Geographie

Meeresströmungen


Meerwasser in Bewegung

Sie werden von verschiedenen Einflüssen in Bewegung versetzt:
1. Winde reiben an der Meeresoberfläche und bringen das Wasser in Bewegung, es entstehen Oberflächenströmungen. Solche Strömungen sind gleichzeitig auch Driftströme.
2. Oberflächenströmungen, die zu den Polen strömen, kühlen sich ab, werden dichter und sinken ab; diese sehr kalten Tiefenströmungen strömen zum Äquator.

Die Meeresströmungen spielen mit der allgemeinen Zirkulation der Atmosphäre die größte Rolle im Klima-Wettergeschehen.
Die Oberflächenströmungen werden durch die Coriolis-Kraft (Dadurch werden auf der Erde Wasser und Wind auf der Nordhalbkugel nach rechts und auf der Südhalbkugel nach links abgelenkt) und durch die Winde nach rechts abgelenkt. Allerdings geht das nur bis zu den Rändern der Kontinente, dann drehen sie um und strömen in die gegengesetzte Richtung.

Meeresströmungen unterscheidet man nach ihrer Tiefe, Entstehung und Temperatur.

Meeresströmungen nach ihrer Tiefe:

Oberflächenströmungen:
... strömen unterhalb der Meeresoberfläche ( bis 200m Tiefe) und entstehen meist durch Winde.

Tiefenströmungen:
- strömen über dem Meeresboden und entstehen meist durch die Druckunterschiede im Wasser.

Meeresströmungen nach ihrer Entstehung :

Driftströme:
Winde reiben an der Wasseroberfläche und bringen so das Wasser in Bewegung.

Gradientströme:
Wasser hat durch seinen unterschiedlichen Salzgehalt und seine verschiedenen Temperaturen ein verschiedene Dichte. Dadurch ist der Druck im Wasser auch unterschiedlich; die Druckunterschiede werden ausgeglichen.

Meeresströmungen nach ihrer Temperatur

Kalte Meeresströmungen:
- transportieren kälteres Wasser durch warmes Umgebungswasser
- z.B.: Humboldtstrom, Benguelastrom, Kanarenstrom, Ovashio, Ostgrönlandstrom, Labradorstrom

Warme Meeresströmungen:
- transportieren wärmeres Wasser durch kaltes Umgebungswasser
- z.B.: Golfstrom, Brasils...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben