Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geographie

< zurück zu Referate - Geographie

Arktis - Flora und Fauna

Flora und Fauna: - schlechte Bedingungen
- aber viele Tierarten an Bedingungen angepasst
- viele Tierarten verfügen in den kalten Monaten über eine zusätzliche Isolierschicht
- mehr als 400 Arten von Blütenpflanzen
- die Tundra, die sich an Küstenregionen ausdehnt, wird von Kriechgestrüpp, Gräsern, dichten Flechten – und Moosgewächsen, Kräutern und Riedgras bedeckt
- viele Tiere im Wasser und am Land
- Säugetiere: Eisbär, Polarfuchs, Marder, Polarwolf, Vielfraß (eine Marderart), Walross, Seehund, Karibu, Rentier (das domestizierte Karibu), Moschusochse, Lemminge, Schneehase und viele Arten von Walen
- atenreiche Vogelwelt
- Lummen und Krabbentaucher nisten zu Tausenden entlang der Felsküsten
- Raben, Schneeammern, Strandläufer, Schnee-Eulen und Geierfalken leben in den entlegensten Gebieten des Nordens
- Möwenarten kommen auch im Norden vor
- tropische Arktisvögel: Eiderente, Krickente, Seetaucher, Sturmvogel, Papageientaucher und Schneehuhn
- Insekten treten in allen vegetationsbedeckten Teilen der Arktis auf
- z.B. Bienen, Wespen, Fliegen, Schmetterlinge, Motten, Käfer und Heuschrecken
- Meerestiere in Arktis sind besser an Temperaturschwankungen angepasst als die der Antarktis
- die küstennahen Gewässer sind relativ Fischreich
- z.B. an Kabeljau, Plattfisch, Heilbutt, Lachs und Forellen
- großer Artenreichtum an Wirbellosen Tieren...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben