Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geographie

< zurück zu Referate - Geographie

Afrikanische Städte

Afrikanische Städte


„Afrika ist im 20. Jahrhundert die am wenigsten urbane Region der Welt, doch wachsen Städte hier weltweit am schnellsten an.“


Gliederung:

Afrikanische Städte früher
1.1. Präkolonialzeit
1.2. Kolonialzeit
1.3. Postkolonialzeit

zunehmende Urbanisierung
2.1. Ursachen
2.2. Ausprägung
2.3. Struktur
3. Probleme
4. Beispiel: Kairo



Afrikanische Städte früher
1.1. Präkolonialzeit


städtisches Leben in Afrika eher untergeordnet, weitestgehend unbekannt
Kolonialisiert durch Araber in Ägypten, erste Erschließung der Küste zur Römerzeit, aber kaum Städtebau
Markt- und Handelszentren


1.2. Kolonialzeit


Größere Städte waren in Afrika bis zur Kolonialzeit hauptsächlich an der Küste gelegene Handelsposten gewesen
Kolonialisierung durch Franzosen, Deutsche, Portugiesen, Belgier, Briten, Spanier, Italiener
Vor allem Portugiesen befestigte Hafenstädte
Stadt als Verwaltungszentrum
Industrialisierung ging an Kolonien vorbei
Sektor Bergbau am meisten ausgebaut
Wissen über Bewältigung von Dürren und Vorratswirtschaft ging durch Europäer verloren
Stadttypen: Alte Stadt und daneben die neue Kolonialstadt
Städte europäisiert, eigener Stil der jeweiligen Kolonialmacht hinterlassen
Burenstadt vom Erscheinungsbilds Kapstadts

Kolonialzeit hinterließ extremes soziales Gefälle, besonders in Städten

1.3. Postkolonialzeit



Kontinent bis vor wenigen Jahrzehnten fast ausschließlich ländlich geprägten
erst im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu nennenswerter Größe
europ. Stadt erschien unangemessen, neue Städte gegründet, planungslos
extremes Anwachsen der Städte
zunehmend Landflucht








zunehmende Urbanisierung

2.1. Ursachen


Gebiete mit ausgeprägter Minenwirtschaft ( Süd- und südliches Afrika)
im Verlauf der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Verstädterung der männlichen Wanderarbeiter in den Bergbauregionen
als Lebensphase begrenzt, meisten...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben