Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geographie

< zurück zu Referate - Geographie

Ätna


28.10.2002
Nach einem Jahr Ruhepause ist der Ätna am Sonntag wieder zu Leben erwacht: Glühende Lavaströme wälzen sich die Hänge des Vulkans hinunter, vom Himmel regnet Asche.






Ausbruch des Ätna: Schäden in Millionenhöhe

Der aktivste Vulkan Europas ist wieder ausgebrochen: Nachdem der Ätna auf Sizilien am Sonntag zu neuem Leben erwachte, fließt nun an den Hängen des Berges Lava hinunter. Behörden sprachen am Montag von drei unabhängigen Strömen. Menschen sind bislang nach Auskunft von Experten nicht gefährdet.
Allerdings musste der Flughafen von Catania auch am Montag wegen dichten Ascheregens geschlossen bleiben. Menschen versuchten dort, sich mit Regenschirmen gegen die herabrieselnden Teilchen zu schützen. Schon jetzt hätten Lava und Ascheregen Schäden in Millionenhöhe angerichtet, berichteten italienische Zeitungen.
Experten zufolge ist noch nicht abzusehen, wie sich die Lage weiter entwickelt. Vulkanologen beobachteten den Ätna von einem Hubschrauber aus. Nach Angaben des staatlichen Fernsehens prüfen die Behörden derzeit ein Eingreifen. Dies könnte bedeuten, dass Dörfer evakuiert werden oder versucht wird, die Lavaströme umzuleiten.
Am frühen Montagmorgen hatte sich ein weiterer Krater geöffnet, aus dem ebenfalls eine Lavafontäne aufstieg. Der Ätna war zuletzt im Sommer 2001 ausgebrochen. Damals hatte ein riesiger Lavastrom über Wochen hinweg mehrere Ortschaften bedroht und große Schäden verursacht

29.10.2002
Der Feuerspucker tobt weiter

Mit teils schweren Erdstößen und Ascheregen hält der Ätna die Anwohner in Atem. Experten schließen eine größere Katastrophe nicht aus. Bilder zeigen, wie die Lava unaufhaltsam an Boden gewinnt.
Der Ausbruch des Ätna auf Sizilien setzt sich mit unverminderter Wucht fort. Nachdem schon in der Nacht einige Beben die Region um die Stadt Catania erschüttert hatten, folgte am Dienstag ein weiterer schwerer Erdstoß, der teilweise Panik auslöste. Auch der Asche...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben