Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Deutsch

< zurück zu Referate - Deutsch

Christa Wolf - Kassandra

Christa Wolf – Kassandra (Erzählung)
1929 in Landsberg an der Warthe geboren
1949 Eintritt in die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED)
1949 – 1953 Studium der Germanistik in Jena und Leipzig
1955 – 1977 Mitglied im Vorstand des Schriftstellerverbands der DDR
seit 1962 freie Schriftstellerin
1963 Heinrich – Mann – Preis
1964 Nationalpreis der DDR
1980 Georg – Büchner - Preis
1984 Mitglied der Akademie der Künste der DDR
1987 Nationalpreis der DDR

Hauptperson
Kassandra
Lieblingstochter des Troerkönigs Priamos
Priesterin im Tempel des Apollon
bekommt die Sehergabe als Strafe von Apollon

Inhalt
Kassandra ist die Lieblingstochter von König Priamos von Troja und Hekabe. Sie bekommt von Apollon die Sehergabe als Fluch, da sie sich seiner Liebe verweigert. Aineias nimmt Kassandra zu sich, aber entjungfert sie nicht. Dies geschieht durch Panthoos, jedes Mal wenn er zu ihr kommt, stellt sie sich Aineias vor.
Anchises, Vater des Aineias, erzählt Kassandra die Geschichte vom ersten Schiff. Auf dem zweiten Schiff sind Anchises und Kalchas der Seher dabei. Die Aufgabe besteht darin, Hesione zurück zu holen. Auch diesmal scheitern die Troer, Kalchas kehrt nicht zurück von den Griechen, er ist übergelaufen.
Es taucht Paris auf. Kassandra erfährt von Arisbe, dass Paris von Priamos an einen Hirten gegeben wurde um ihn umzubringen. Der Hirte brachte es nicht übers Herz und setzte ihn aus, Paris wuchs bei Hirten auf. Paris muss unter den Göttinnen Aphrodite, Athene und Hera die Schönste bestimmen. Er entscheidet sich für Aphrodite, denn sie verspricht ihm Helena, die Frau des Königs Menelaos von Sparta.
Menelaos kommt nach Troja und während des Abendmahls kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Paris und Menelaos. Kassandra bekommt einen Anfall und wird daraufhin für wahnsinnig erklärt. Menelaos verlässt Troja. Kurze Zeit später fährt das dritte Schiff aus, mit Paris an Bord. Kass...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben