Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Deutsch

< zurück zu Referate - Deutsch

Charlotte Stein

Charlotte Ernestine Albertine von Schardt:- geboren am 25.12.1742 in Eisenach- starb am 6.1.1827 in Weimar- Dienst bei Herzögin Amalia- Vernunftehe mit Oberstallmeister Josias von Stein (7 Kinder)- 1775 Goehte kennengelernt (war begeistert von „Die Leiden des jungen Werther“)Bedeutung für Goethe:- Einfluss auf dichterisches Schaffen Goethes- Goethe schrieb ihr über 1700 Briefe, obwohl sie sich jeden Tag sahen- nur platonisch, hatte Goethe zu Mäßigung und Zurückhaltung ermahnt (wegen Gesellschaft) -> Aufgabe der Sturm und Drang-Zeit -> Wandel zum klassischen Dichter - 1784 Entdeckung des Zwischenkieferknochens -> fühlte sich als Dichter beengt durch Forschung und wollte sich Einfluss von Charlotte entziehen -> Flucht nach Italien 1786- Rückkehr 1788, Beziehung ging zu Ende, lernte Christiane Vulpius kennen- Erst 30 Jahre später kamen sich Goethe und Charlotte wieder ein wenig näher, ohne zu der einstigen Vertrautheit zurückzufindenentstandene Werke in der Zeit während des Verhältnisses zu Charlotte von Stein:Gedichte: - "Grenzen der Menschheit" - "An den Mond"- "Wanderers Nachtlied"- "Warum gabst du uns die tiefen Blicke" -> Ausdruck der SeelenverwandschaftSchauspiele: - "Iphigenie" - "Tasso"Bildungsroman: - "Wilhelm Meisters Lehrjahre"...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben