Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Deutsch

< zurück zu Referate - Deutsch

Charakterisierung Hanna Schmitz


Hanna Schmitz ist Straßenbahnschaffnerin und im ersten Teil des Buches 36 Jahre alt. Sie wirkt sehr selbstbewusst und beherrschend, was man aus ihrer Vergangenheit als Aufseherin im Konzentrationslager Auschwitz schließen kann. Sie trägt meistens ihre uniform, welche sie als Schaffner zu tragen hat. Hanna ist frühere KZ Aufseherin gewesen und muss sich deshalb im zweiten Teil des Werkes vor Gericht dafür verantworten. Sie ist Analphabetin und dies ist ihr extrem peinlich. Sie schämt sich sogar so sehr dafür, dass sie sich weigert vor Gericht eine Probe ihrer Handschrift abzugeben, die das Urteil mildern hätte können. Über Hannas Ziele erfährt man nicht viel, nur, dass sie schreiben lernen will, was sie schlussendlich auch im Gefängnis macht. Hannah ist eine Hauptrolle im Buch und sie unterzieht sich mehreren persönlichen Änderungen. Am Anfang ist die extrem selbstbewusst und sehr sicher in ihren Handlungen, später beim Gerichtsprozess wirkt sie eingeschüchtert und auch immer, wenn sie lesen oder schreiben müsste bekommt ihr das nicht gut. Im Großen und Ganzen finde ich, dass Hanna sich nie auf eine sexuelle Beziehung mit Michael einlassen hätte dürfen....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben