Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Deutsch

< zurück zu Referate - Deutsch

Ceja Stojka- Wir leben im Verborgenen

Autor: Ceija Stojka
Titel: Wir leben im Verborgenen - Erinnerungen einer Romzigeunerin
Auszeichnungen:-
Textsorte: (Biographie)
Inhalt: 1939: Ceijas Familie erfährt, dass es von Hitler verboten worden ist im Land umherzureisen. Die Familie muss ihren kleinen Wohnwagen in eine Hütte umbauen. Von nun an findet fast jede Nacht eine Großrazzia statt und der Vater wird 1941 verhaftet. Der Mutter bleibt nichts anderes übrig als sich mit ihren 6 Kindern, jede Nacht zu verstecken. Doch die Gestapo spürt sie auf und sie werden in das KZ Auschwitz deportiert. Dort werden sie alle rasiert und bekommen eine Nummer eintätowiert. Dann zeigt man ihnen die riesigen Baracken in denen sie von nun an hausen müssen. Einmal im Monat wurden alle Häftlinge in den Entlausungsblock geschickt. Ceija verliert wegen der ätzenden Flüssigkeit gegen die Läuse ihre Fingernägel, und die Haut schälte sich von ihren Fingern. Bald danach bekommen sie dicke Wolldecken in die Typhusläuse gezüchtet worden waren. Ceijas kleiner Bruder, Ossi, stirbt an Bauchtyphus, den diese Läuse verursachten, mit nur sieben Jahren. Nach einer Selektion werden die zwei Brüder Ceijas, Hansi und Karli, von der Familie getrennt. Auch ihre Schwester Mitzi wird von ihnen getrennt und nun sind sie nur noch zu dritt: Mutter Sidi, Ceija und Kathi.
Bald darauf werden sie in das Frauenlager Ravensbrück gebracht und dort sind die Bedingungen noch schlechter als in Auschwitz. Zwar gibt es hier keine Krematorien und Gaskammern doch sie bekommen fast nicht zu essen und müssen unter strengsten SS-Frauen arbeiten. Eines Tages findet Ceija ihre Schuhe nicht und so muss sie Barfuß im Winter zum Appell antreten der oft Stunden dauerte. Ihre Mutter macht eine SS-Frau darauf aufmerksam und bittet sie Ceija doch ihre Schuhe suchen gehen zu lassen. Doch diese wird wütend und notiert sich die Nummer von Ceijas Mutter. Wenn eine Nummer notiert wurde, dann bedeutete das fast immer, im eiskalten Wasser bist zum Hals im ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben