Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Versuchsprotokoll- Stoffe in der Nahrung (Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette werden nachgewiesen)

Aufgabe: Nachweis von Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten in Lebensmitteln.

Materialien:
- Milch (3,8% Fett)
- Rindertalk
- Imkerhonig
- Stark konzentrierte Eiklarlösung
- Salpetersäure
- Löschpapier
- Fehling (I und II)

- Reagenzgläser
- Bunsenbrenner
- Spatellöffel
- Reagenzglasständer

Definition der Chemikalien:

Salpetersäure
Die Formel für Salpetersäure lautet HNO3. Es ist eine farblose Flüssigkeit und es ist die bekannteste und stabilste Sauerstoffsäure des Stickstoffs. Ihre Salze heißen Nitrate. Als starke anorganische Säure zählt sie zu den Mineralsäuren.

Fehling I und II
Ist der Nachweis für Aldehydgruppe in der wässrigen Lösung eines Gemisches aus Kupfer(II)sulfat- (Fehling I) und basischer Kalium-Natrium-Tartrat-Lösung (Fehling II).

Salpetersäure dient zum Nachweiß von Eiweiß in Lebensmitteln, die fehlingschen Lösungen weisen Kohlenhydrate nach und Löschpapier ist der Nachweiß für Fette.



Durchführung/ Bobachtung:

Als erstes führten wir eine Versuchsreihe mit der Milch durch. Zu der Milch wurde Salpetersäure hinzugegeben und dieses dann mit dem Bunsenbrenner erhitzt. Man konnte erkennen, dass es beim erhitzen stark schäumte und sich das Gemisch dann gelb färbte. Diese Gelbfärbung ist der Beweis, dass in Milch Eiweiße vorhanden sind.

Als nächstes gaben wir die Milch auf ein Löschpapier und hielten dies nur kurz in die Flamme des Bunsenbrenners. Man konnte beobachten, dass die stelle an der sich die Milch befindet durchsichtig wurde und dadurch, dass das Löschpapier durchsichtig geworden ist, kann men eindeutig sagen, dass sich Fett in der Milch befindet.
Der letzte Versuch mit Milch war, zu der Milch das Gemisch von Fehling I und II zu geben. Dies wurde dann wieder erhitzt. Dieses Gemisch färbte sich ziegelrot, was darauf hinweist, dass in der Milch Kohlenhydrate vorhanden sind.

Nun starteten wir die gleiche Versuchreihe mit Rindertalk. Zu erst rieben wir ein Teil des Lös...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben