Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Versuch zur Verdauung von Kohlenhydraten:


Versuch zur Verdauung von Kohlenhydraten:

Versuch:
Lugolsche Lösung wird zu Stärkelösung hinzugegeben.
Beobachtung:
Blaufärbung
Deutung:
Die Lösung färbt sich blau, da die Lugolsche Lösung Jod enthält.
Jod reagiert mit Stärke zu einer bläulichen Lösung d.h. alle Teststoffe, die sich mit Zugabe von Lugolscher Lösung blau färben enthalten Stärke.

Mit Zugabe von Amylase:
Beobachtung:
Die Lösung wird mit zunehmender Zeit immer heller.
Deutung:
Die Stärkeketten werden durch die Amylase gespalten und werden so zu Zucker. Da Jod nur mit Stärke blau reagiert und diese sich nun langsam zu Zucker wandelt wird die Lösung heller und am Ende sogar klar, da nun nur noch Zucker anstatt Stärke vorhanden ist.

Selber Versuch bei 37Grad:
Dieser Versuch verläuft schneller, d.h. die Lösung wird schneller klar, da die Enzyme bei Wärme schneller Arbeiten können. Sie erhalten nämlich aus der Wärme Energie, die sie für ihre ‚Arbeit’ nutzen.

Selber Versuchsablauf, einige Zeit nach Zugabe der Amylase wird Fehlinglösung hinzugegeben:
Beobachtung:
Nach 2 min - gelbe Färbung
Nach 6 min - gelborange Färbung
Nach 10min – orange Färbung
Folgerung:
Mit Fehling ist Zucker nachweisbar. In der Fehlinglösung 1+2 befindet sich CuSO4 , diese wird durch die Zuckermoleküle zu Cu2O reduziert, diese fällt als ORANGEROTES Molekül aus und setzt sich am Boden ab.
Da die Stärkelösung Stärke enthält und diese Stärke durch die Zugabe von Amylase zu Zuckermolekülen gespalten worden ist kann nun durch Fehling der entstandene Zucker nachgewiesen werden.


...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben