Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Referat zur Chlorgewinnung


Referat

zur

Chlorgewinnung

























Referat zur Chlorgewinnung




Kapitel Titel Seite




Deckblatt 1


Inhaltsverzeichnis 2


1. Der Rohstoff Chlor 3


2. Verfahrensweisen zur Chlorgewinnung 3


2.1 Das Amalgamverfahren 3


2.2 Das Diaphragmaverfahren 4


3. Reaktionsschemata 5


3.1 Amalgamverfahren 5
3.1

3.2 Diaphragmaverfahren 5


4. Wirtschaftlicher Vergleich der Produktionsmethoden 6


5. Quellen 7


5.1 Textquellen 7


5.2 Bildquellen 7

1. Der Rohstoff Chlor

Chlor, ein gelblich-grün schimmerndes, giftiges Gas zählt zur Gruppe der Halogene.
Es kommt in der Natur nicht im elementaren Zustand, sondern lediglich in Verbindungen vor (überwiegend Salze mit Alkali- und Erdalkalimetallen), wie z.B. Kochsalz (NaCl), Kaliumchlorid, Meersalz und Chlorkalk (CaCl2).
Chlor wird als Desinfektionsmittel im medizinischen Bereich und als Ausgangsstoff in der Wirtschaft verwendet. Das PVC (Polyvinylchlorid) beispielsweise ist ein Vebundstoff, bei dem das Chlor einen großen Anteil am Volumen trägt. Ohne diesen Bestandteil hätte PVC nicht die isolierenden, witterungsfesten und stabilen Eigenschaften.

2. Verfahrensweisen zur Chlorgewinnung
Chlor wird mittels der Chloralkalielektrolyse aus einer Alkalichlorid-Lösung hergestellt.
Bei den zahlreichen technischen Verfahren, welche auf der Elektrolyse einer konzentrierten Natriumchloridlösung (ca. 27%-ige Sole) basieren, wird Steinsalz (Natriumchlorid) verwendet.
Die beiden gängigsten Verfahren sind das Amalgam-Verfahren und das Diaphragma-Verfahren.

2.1 Das Amalgam-VerfahrenAbb. 1
Das Natrium, welches sich an der Quecksilber-Kathode absetzt, verbindet sich mit dem Quecksilber zu der Legierung Natriumamalgam (NaHg). An der Anode werden Chlorid-Ionen entladen; es bildet sich elementares Chlor.
Das entstandene NaHg wird in einer zweiten Wanne mit Wasser zersetzt. Es bilden sich Wasserstoff und konzentrierte...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben