Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

heroin

Heroin


Geschichte und Vorwort

Einblick in die Geschichte des Heroins

Schon in der Antike wurde Opium, ein Produkt aus dem getrockneten Saft der Schlafmohnkapsel (Papaver Somniferum), deren Haupt- Anbauländer im Nahen sowie im Fernen Osten liegen, als Mittel gegen Fieber, Magen- und Darmbeschwerden und Schlafmittel von Medizinern empfohlen. Es enthält etwa 20% Alkaloide, wobei Morphin (10%) und Codein (1,0%) die wichtigsten sind.

1803 übersättigte der Apotheker Friedrich Sertürner in einem Experiment eine Opiumlösung mit Ammoniak. Das Ergebnis war eine Substanz, die Morphium (nach dem griechischen Gott des Schlafes „Morpheus“) genannt wurde.

Diacetylmorphin wurde erstmals 1874 durch Acetylisierung des Morphins (dem Wirkstoff des Morphiums) hergestellt und 1898 unter dem Namen HEROIN (gr. Heros= Held) durch den Pharma- Konzern Bayer u.a. als Atmungssedativum, Hustenmittel und als Schmerzmittel zur Behandlung von Morphiumabhängigkeit vermarktet. Allerdings stellte sich heraus, dass das Heroin nicht nur um einiges stärker ist als Morphium, sondern auch ein größeres Abhängigkeitspotential als dieses besitzt.

Bis zur Verabschiedung des Betäubungsmittelgesetzes von 1971 im Deutschen Bundestag war Heroin ein verkehrs- und verschreibungsfähiges Betäubungsmittel.

Produktion

Heroin ist illegal, deswegen wird es in Nicht-EU Ländern hergestellt, ohne jegliche Kontrolle, deswegen weiß keiner so genau, was dort alles drin ist.

Wirkung

Der Konsument fühlt sich nach der Verabreichung des Heroins glücklich und zufrieden. Probleme, Konflikte und Belastungen des Alltags werden während einer ungefähren Wirkungsdauer von 2 bis 3 Stunden nicht mehr als solche wahrgenommen. Unangenehme Empfindungen und Reize sind ausgeblendet. Der Rausch kann von Euphorie, Ruhe und Ausgeglichenheit geprägt sein, wobei einige User ein Gefühl wie ein „in Watte gepackt sein“ beschreiben. Andere Heroingebraucher wirken nach d...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben