Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Gummi

Gummi
Gummi bezeichnete ursprünglich Kautschuk oder andere kautschukähnliche Pflanzensäfte, die beim Eintrocknen durch Polymerisation zu plastisch - elastischen Feststoffen verhärten. Heutzutage kann man unterscheiden zwischen:
dem wasserlöslichen Anteil der Gummiharze aus dem Milchsaft bestimmter Pflanzen (Latex).
Es gibt auch umgangssprachliche Bezeichnungen für Gummi:


- Einweg-Gummihandschuhe aus einem reinen und nicht vulkanisierten Naturkautschuk hergestellt.

- Radiergummi

- "Gib Gummi!" = sinnloses Gasgeben - also dafür sorgen, dass möglichst viel von dem Rohstoff auf der Straße liegen bleibt.

- "Gummi" = Umgangssprache für Kondome.

- Der Gummibär wird nicht aus Kautschuk, sondern aus einem weiteren Stoff mit gummiartigen Eigenschaften, der Gelatine, (Geschmacks/geruchsfreier Leim) erzeugt....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben