Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Gold

Gold Gold steht im Periodensystem in der Gruppe Übergangsmetalle, unter der Ordnungszahl 79. Man findet Gold im Periodensystem unter der Abkürzung Au (Aurum). Eigenschaften: Gold verliert nie seinen Glanz. Es ist das formbarste und biegsamste Metall. Aurum ist ein guter Elektrizitäts- und Wärmeleiter. Gold wird von Luft und den meisten Reagenzien nicht chemisch angegriffen. Der Schmelzpunkt liegt bei 1064°C und der Siedepunkt bei 2856°C. Verwendung: Gold wird verwendet: · bei Schmuck (Ketten , Armbänder…..) · bei Elektronik ( Verbindungsteile von einzelnen Drähten, Handys …) · in der Medizin (Blomben,….) Vorkommen: Gold ist überall auf der Erde verteilt. Am meisten befindet sich Gold in Südafrika, den USA, Australien und Russland. Gewinnung: Die damals verwendete Methode um Gold zu gewinnen war das Goldwaschen. Nahe den Fundorten schossen Goldgräberstädte in die Höhe. Man nannte es Goldrausch. Als das Gold zur Neige ging, zogen die Goldgräber weiter und hinterließen Geisterstädte. Heute wird nach Gold in Böden gebohrt. Da Gold in der Natur meist metallisch vorkommt, ist es bei dessen Gewinnung nicht nötig, es aus Erzen chemisch zu reduzieren. Quellen: http://www.lenntech.de/pse/elemente/au.htm Wissen für clevere Kids Verlag: Dorling Kindersley ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben