Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Gentechnik (wurde in Form eines Plakats präsentiert)

Gentechnik Der Mensch betreibt seit Jahrtausenden eine züchterische Veränderung von Lebewesen. So sind aus heute zum Teil gar nicht mehr bekannten Wildformen unsere Kulturpflanzen wie Weizen, Mais, Kartoffel usw. entstanden. Im konventionellen Züchtungsverfahren werden die kompletten Erbsätze von Elternorganismen neu gemischt, mit entsprechend großer Vielfalt der Eigenschaften der nächsten Generation. Nur die Organismen mit einer optimalen Merkmalskombination werden für die Weiterzucht zugelassen. Bei der zu Beginn der 70er Jahre entwickelten Gentechnik handelt es sich um eine neue molekularbiologische Methode der gewünschten Veränderung des Erbguts. Dabei können einzelne Gene für bekannte und erwünschte Eigenschaften über die biologische Artgrenze hinweg von einem Organismus auf einen anderen übertragen werden; mit herkömmlichen Züchtungsverfahren ist dies nicht möglich. So kann beispielsweise das Gen für menschliches Insulin auf Bakterien übertragen werden, die dann in Kultur Humaninsulin produzieren; 500.000 Zuckerkranke in Deutschland sind täglich darauf angewiesen. Im Grunde genommen wird also mit der Gentechnik lediglich das Spektrum der Züchtungstechniken erweitert. Dabei hat die Gentechnik zwei große Vorteile:  Die genetische Neukombination beschränkt sich auf das erwünschte Gen, das Ergebnis ist vorhersagbar.  Es entstehen keine unerwünschten Genkombinationen, die im traditionellen Züchtungsverfahren erst wieder durch langwierige Kreuzungen weggezüchtet werden müssen. Gentechnik führt also sehr viel schneller und mit vorhersagbarem Ergebnis zum Züchtungser- erfolg. Neben der gezielten Veränderung von Erbanlagen ermöglicht die Gentechnik auch die Analyse des Erbguts. Anwendungsgebiete sind die Feststellung erblich bedingter Prädispositionen für bestimmte Krankheiten, die Klärung der Abstammung bei Vaterschaftsnachweisen und die Identifizier...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben