Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Erdöl

Erdöl und Erdgas

Entstehung

Tierisch und pflanzlichen Ursprungs. Vor mehr als 500 Millionen Jahren entstanden, als die Welt noch großteils von Meeren bedeckt war. Wenn die im Wasser lebenden Kleinwesen starben, ließen sie sich mit mineralischen Schwebestoffen auf dem Meeresmoden nieder. Bei Sauerstoffmangel konnte das organische Material nur teils durch anaerobe Bakterien zerstetzt werden. Diese Bildung nennt man Faulschaum, der einen hohen Anteil C-H-Verbindungen hat.
Über dieser Faulschicht lagern sich Sand und Ton ab. Durch die Verschiebung der Erdschichten sanken die Schichten immer mehr in Erdreich. Durch enormen Druck und Temperatur bilden sich über die Jahre hinweg aus den organischen Resten Erdöl und Erdgas. Diese beiden Stoffe haben ein geringere Dichte als Wasser. Dadurch stoßen sie das Wasser ab und wanderten immer weiter in Richtung Oberfläche. Wenn diese beiden Stoffe letztendlich auf undurchlässige Tonschichten treffen, bilden sie darunter eine Lagerstätte.

Förderung

Auf der ganzen Erde sind Erdöl und Erdgas fast überall vorhabenden. Bis zu 3000 m tief liegen diese Rohstoffe in der Tiefe der Erde. Eine seismographische Untersuchung kann Klarheit über den Untergrund geben: Ein Loch wird gebohrt, in dem eine Explosion ausgelöst wird. Durch die Erschütterung werden die Strahlen von den Gesteinsschichten reflektier und in den jeweiligen Abständen zurück geschickt. Besondere Mikrophone nehmen diese Schwingungen auf und diese Schwingungen werden anhand von Bildern gespiegelt, die die geologische Beschaffenheit des Bodens zeigen.
Wenn eine Lagerstätte vermutet wird, wird eine Probebohrung durchgeführt., bei der ein Bohrkern nach dem anderen herausgebohrt wird. Wenn Erdöl von der Probebohrung tropft, dann besteht die Hoffnung auf ergiebiges Erdöl.

Erschließung

In das mögliche Zentrum werden mehrere Bohrungen gemacht, die jeweils neun Meter tief sind und durch einen Bohrmeißel in das Gestein gebohrt werden .Dann wi...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben