Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Entwicklung der Atommodelle

Dalton: 1808; Atome sind kleine, massivem unzerstörbare Kugeln (Kugelmodell). Von den Atomen eines Elementes nahm er an, dass sie alle gleiche Eigenschaften haben, durch die sie sich von den Atomen anderer Elemente Unterscheiden. Chemische Reaktionen betrachtete er als Umgruppierungen der Atome. Mit dieser Vorstellung konnte er die Mengengesetze (Erhaltung der Masse, konstantes Massenverhältnis) erklären.

Erst Ende des 19. Jahrhunderts erfolgte der entscheidende Durchbruch.

Thomson: Die Untersuchung elektrischer Entladungen in Gasen führte zur Entdeckung eines negativ geladenen Teilchens, das wesentlich leichter ist als ein Atom: Thomson nannte es Elektron und konnte zeigen dass es ein Bestandteil der Atome ist. Die Vorstellung , dass die Atome unzerstörbar sind, musste also aufgegeben werden. Das von Thomson 1898 ausgearbeitete Atommodell ging von der Annahme aus, dass im positiv geladenen Atom die negativ geladenen Elektronen starr eingelagert sind.

Weitere Aufschlüsse brachte die Untersuchung der radioaktiven Strahlung:

Becquerel: Er entdeckte 1896, dass Uran eine unsichtbare Strahlung aussendet, die
eine in lichtundurchlässiges Papier eingepackte Fotoplatte schwärzen
kann.

Marie und
Pierre Curie: Sie entdecketen 1898 im Uranerz zwei neue, noch wesentlich stärker
strahlende Elemente, das Polonium und das Radium.

Rutherford: Er fand 1903 die Ursache dieser bis dahin rätselhaften Strahlung: Die Atome dieser Elemente zerfallen.

Der radioaktive Zerfall verläuft bei den einzelnen radioaktiven Elementen unterschiedlich rasch und ist nicht zu beeinflussen.
Die Beständigkeit eines radioaktiven Stoffes wird durch seine Halbwertszeit angegeben, jener Zeit nach der er zur Hälfte zerfallen ist.

Die radioaktiven Strahlen selbst sind unsichtbar, können aber eine Fotoplatte schwärzen und bringen, wenn sie auftreffen, manche Stoffe zum Leuchten.

Man unterscheidet drei Arten:

a-Strahlen sind zweifach positiv geladene Tei...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben