Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

C.M. Guldberg & Peter Waage und das Massenwirkungsgesetz


Biographie C.M. Guldberg:
Sein voller Name war Cato Maximilian Guldberg. Er wurde am 11.8. 1836 in Christiana, dem heutigen Oslo, als Sohn eines Buchhändlers und Druckereibesitzers, geboren.
Von 1854 bis 1859 studierte er Mathematik und Naturwissenschaften an der Universität Christiania, ab 1860 unterrichtete er dann selbst Mathematik an der königlichen Militärakademie.
1861 unternahm er eine Studienreise nach Frankreich, Deutschland und die Schweiz. Danach lehrte er angewandte Mathematik und fortgeschrittene Mechanik am königlichen Militär-College.
Ab 1867 war er an der Universität Christiania tätig und wurde dann 1869 Professor für angewandte Mathematik.
Von 1863 bis 1873 war er Vorsitzender der Gesellschaft der Wissenschaften in Christiania.
1877 erhielt er dann schließlich ein Ehrendoktorat der Universität Uppsala und starb dann 1902 in Christiania.
Weitere Arbeiten von Guldberg beschäftigten sich mit der molekularkinetischen Beschreibung von Aggregatzuständen, mit der Thermodynamik heterogener Systeme, den thermodynamischen Parametern von Lösungen, sowie mit Dissoziationsvorgängen.
Als er die Zusammenhänge zwischen Siedepunkt und kritischer Temperatur erforschte, formulierte er die "Guldberg-Regel".












Biographie Peter Waage
Peter Waage wurde am 29.6. 1833 in Flekkefjord, Norwegen, als Sohn einer alteingesessenen Seefahrerfamilie, geboren.
Ab 1854 studierte er 3 Jahre lang Medizin an der Universität Christiania, bevor er zur Chemie und Mineralogie wechselte.
Nach seinem Examen in Jahre 1859 ermöglichte ihm ein Stipendium einen Forschungsaufenthalt in Frankreich und Deutschland, wo er vor allem bei Robert W. Bunsen in Heidelberg arbeitete, der den Bunsenbrenner entwickelte. Nach seiner Rückkehr war er zunächst Dozent für Chemie an der Universität Christianaia, ab 1866 hatte er den Lehrstuhl inne.
Peter Waage starb am 13.1. 1900 in Oslo.
Peter Waage beschäftigte sich ausserdem noch mit der Herstellun...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben