Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Bier - Referat

Bier darf in Deutschland ausschließlich aus vier Rohstoffen gebraut werden:

1. Gerste
2. Hefe
3. Hopfen
4. Reines Wasser

Aus Gerste wird Malz

Der wichtigste Rohstoff für Bier ist die Gerste, weil es Kohlenhydrate, Proteine, Fette und Vitamine enthält. Diese Inhaltsstoffe müssen für den Brauprozess aufbereitet werden. Also wird die Gerste gereinigt und mit Wasser eingeweicht. Sie beginnt zu Keimen und anschließend wird die Gerste wieder getrocknet (gedarrt). Nun wird sie gemahlen oder auch „geschrotet“ genannt. Durch die Keimung bilden sich Enzyme, welche die Kohlenhydrate im Gerstenkorn zu einfachem Zucker abbauen. Diese ernähren dem Keimling und lassen ihn wachsen. Außerdem wird Eiweiß zu Aminosäuren abgebaut. Somit entstehen organische Phosphate.
Diese Vorgänger werden allein durch die richtige Dosierung von Feuchtigkeit, Temperatur und Belüftung gesteuert.
Wir haben nun das Malz welches Zucker und eine Vielzahl von Enzymen hat. Das Malzkorn weist eine grobe Struktur auf.





Hefe zur Vergärung

Um Zucker in Alkohol und Kohlensäure zu verwandeln, bedarf es der Hefe – eines Sporenpilzes, der überall in der Luft vorkommt. Pasteur verdanken wir die Erkenntnis, dass Hefe ein Lebewesen ist. Zum Brauen werden spezielle Bierheferassen verwendet. Da Hefe den Geschmack beeinflusst, züchten die Brauereien ihre Heferassen in Reinzucht aus jeweils einer Ursprungszelle, sodass alle Pilze die gleiche Eigenschaft haben. Es gibt obergärige und untergärige Hefen. Die Obergärige Hefe vergärt den Malzzucker und Bierwürze bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad Celsius. Die Hefe sammelt sich an der Oberfläche und kann abgehoben werden.
Die Untergängige Hefe vergärt bei Temperaturen zwischen 4 und 9 Grad Celsius.
Die Gärung dauert ca. 8 Tage. Am Ende setzt sich die Hefe unten auf dem Boden ab.

Hopfen bringt die Würze

Der Hopfen ist eine Nesselart und ragt bis zu 7 Meter in die Höhe. Zum Bierbrauen verwendet man ausschli...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben