Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Chemie

< zurück zu Referate - Chemie

Arsen







Arsenengl. (IUPAC): Arsenic

Symbol von Arsen: AsOrdnungszahl von Arsen: 33


Dichte:

5,72 g/cm3


Schmelzpunkt Celsius:

613 °C


Siedepunkt Celsius:

613 (sublimiert) °C


Schmelzpunkt Kelvin:

886 K


Siedepunkt Kelvin:

886 (sublimiert) K


Oxidationszahlen:

5, 3*, -3


Säureeigenschaften:

sauer


Metalleigenschaften:

Halbmetall


Entdeckung:

Entdecker: Magnus (Deutschland)Jahr: ca. 1250


Häufigkeit:

1,5 ppm








Was ist Arsen?

Arsen (As) ist ein chemisches Element, das wie viele andere Elemente in den Gesteinen der Erde vorkommt. Es ist mitbeteiligt an einer ganzen Reihe von Mineralien, die wir auch in den Südtiroler Bergen finden. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde Arsen in verschiedenen Bergbauen Südtirols gesucht und abgebaut, weil es scheinbar die Haut erfrischend rosa wirken ließ oder als Heilmittel gegen die Syphilis eingesetzt wurde. Im 20. Jahrhundert wurden Arsenverbindungen als Spritzmittel im Obstbau verwendet, bis sie in den 70-ger Jahren verboten wurden.
Der Name Arsen geht unmittelbar auf das griechische arsenikón (αρσενικόν) zurück. Die griechische Bezeichnung scheint ihrerseits ihren Ursprung im Mittelpersischen al-zarnik (goldfarben) zu haben und gelangte wohl durch semitische Vermittlung ins Griechische. Volksetymologisch wurde der Name fälschlicherweise vom griechischen Wort arsenikós abgeleitet, das sich etwa mit männlich/stark übersetzen lässt. Erst seit dem 19. Jahrhundert ist die Bezeichnung Arsen gebräuchlich. Das Elementsymbol wurde 1814 von Jöns Jakob Berzelius vorgeschlagen.

Geschichte
Der erste Kontakt von Menschen mit Arsen lässt sich aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. nachweisen - in den Haaren der im Gletschereis erhaltenen Mumie eines volkstümlich Ötzi genannten Alpenbewohners ließen sich größere Mengen Arsen nachweisen, was archäologisch als Hinweis darauf gedeutet wird, dass de...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben