Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Verhütungsmethode - Diaphragma

Diaphragma


mechanische Verhütungsmethode
auch als (Scheiden-)Pessar bezeichnet

Was?

eine Art „Kondome für die Frau“, das ebenfalls aus Latex ist
die Latexhaut ist wie eine halbrund Kuppel geformt und ist über einen Gummiring gespannt (Gummikappe: 6-10 cm Durchmesser)

Wirkung:

nach dem Einführen in die Scheide spannt es sich auf und verschließt den Muttermund
Spermien werden durch diese Barriere davon abgehalten in die Gebärmutter einzudringen

Anwendung:

Diaphragma wird vor der ersten Benutzung vom Frauenarzt angepasst (Ring)
kurz vor dem Geschlechtsverkehr wird das Diaphragma von der Frau in die Scheide eingeführt (zuvor wird der Rand des Rings mit einer spermienabtötenden Creme eingerieben)
nach dem Verkehr muss es noch etwa 8 Stunden an seinem Platz bleiben bevor es herausgenommen werden kann (wichtig damit alle Samenzellen abgetötet werden)
dann mit klaren Wasser abwaschen, abtrocknen und dunkel in einem kleinen Kästchen aufbewahren

Woher?
· beim Frauenarzt

Kosten?
· ca. 20-40 Euro pro Stück (haltbar: 2 bis 3 Jahre)

Vorteil:
· wird nur bei Bedarf eingesetzt
· geringe chemische und keine hormonelle Belastung
· relativ preiswert und keine Nebenwirkungen

Nachteil:

Allergierisiko wegen Latexhülle
Entfernung erst 8 Stunden nach Geschlechtsverkehr
wenn die Frau mehr als 5 Kilo zu- oder abnimmt, muss das Diaphragma neu angepasst werden
bei mehrmaligen Verkehr muss erneut Gel aufgetragen werden
einsetzen muss geübt werden
schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten wie AIDS

Fazit: Bei richtiger Anwendung und vorherigem Besuch des Frauenarztes relativ sicher....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben