Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Präimplantationsdiagnostik (PID) im Vergleich mit Pränataldiagnostik (PND)


Kurzreferat Biologie


Präimplantationsdiagnostik (PID) im Vergleich mit Pränataldiagnostik (PND)



1. Präimplantationsdiagnostik allgemein
Unter dem Begriff Präimplantationsdiagnostik werden zytologische und gentechnische Untersuchungen zusammengefasst, die dazu dienen, bei einem durch In-vitro-Fertilisation erzeugten Embryo bestimmte Erbkrankheiten und Chromosomenbesonderheiten zu erkennen, um danach zu entscheiden, ob der Embryo in die Gebärmutter eingepflanzt werden soll oder nicht.

2. Verfahren

Üblicherweise wird am dritten Tag nach der Befruchtung eine Zelle des Embryos entnommen.
Der Embryo befindet sich zu diesem Zeitpunkt im 4- bis 8-Zell-Stadium. Nach der Extraktion der Zelle wird das Genom (DNA) extrahiert und auf das Vorhandensein genetischer Besonderheiten mittels gentechnischer Methoden wie z.B. dem FisH-Test (Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung) untersucht. Durch diesen Schnelltest können zahlenmäßige Veränderungen der Geschlechtschromosomen X und Y relativ sicher erkannt werden.

Was genau untersucht wird, hängt von dem betreffenden Elternpaar ab, von dem der Embryo stammt. Keineswegs wird ein kompletter Test auf alle bekannten Erbkrankheiten durchgeführt. Einzelne Gene werden nur dann untersucht, wenn bei den Eltern eine Disposition zu einem Gendefekt vorliegt, wenn also eine Erbkrankheit in der Familie gehäuft vorkommt.

Nach der Untersuchung kann die Frau dann entscheiden, ob sie eine Einpflanzung des gesündesten Embryos wünscht oder die Embryonalzellen abgetötet werden sollen.

3. Rechtliche und ethische Aspekte:

In Deutschland ist die PID durch das Embryonenschutzgesetz verboten, weil auf diese Weise Embryonen anhand genetischer Eigenschaften selektiert werden. Die Kriterien für diese Selektion sind nicht kontrollierbar, sodass es beispielsweise zu einer Diskriminierung von Behinderungen führen könnte, wenn die Tötung v...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben