Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Pilze




1. Was ist ein Pilz?


Der Pilz gehört weder zur Flora (Pflanzenreich) noch zur Fauna (Tierreich). Der Pilz bildet ein eigenes Reich – die Funga (Pilzreich). Da man, wie so oft in den Naturwissenschaften, die Abgrenzung der drei Gebiete nicht genau definieren kann, sind die Grenzen fließend.

Der Pilz gehört nicht zu den Pflanzen, da er nicht fähig ist Photosynthese zu betreiben und in völliger Dunkelheit wachsen kann. Bei völliger Dunkelheit kann es allerdings sein, dass der Pilz zwar wächst, aber defekte Fruchtkörper ausbildet. Daher kann ein Pilz auch an Stellen wachsen, an die nur sehr selten Licht hin kommt – es genügt ihm nur ein kurzer Lichteinfall, um normal zu wachsen.

Mit den Menschen und Tieren hat er gemeinsam, dass er vorgefertigte organische Stoffe zum Leben braucht. Der Unterschied ist jedoch, dass der Pilz nicht aktiv beweglich ist. Allerdings gibt es auch Pilze, die man als „Pilzähnliche Protisten“ (Protactista) bezeichnet, die sich – wenn auch sehr beschränkt – fortbewegen können.

































Pilzählicher Protist – Gelbe Lohblüte








2. Ständerpilze

2.1 Blätterpilze (Lamellenpilze)
Die Sporen entstehen auf der Oberfläche von blattartigen Gebilden (Blätter, Lamellen) auf der Unterseite von hut- oder schirmähnlichen Fruchtkörpern. Der junge Pilz ist von zwei Hüllen umgeben:
· Der äußeren Hülle, die den Pilz wie eine Eierschale umgibt und im Laufe der Entwicklung zerreißt.
· Und der inneren Hülle die den Hutrand mit dem Stiel des jungen Pilzes verbindet. Diese platzt später und bleibt als Ring oder Manschette zurück.
Die Blätter- oder Lamellenpilze bilden die bedeutenste Gruppe der Hutpilze. Daher stellen diese auch die meisten essbaren, ungenießbaren oder giftigen Arten dar.














Hallimasch – essbar Tonbalsser Schuppling –
Ungeniesbar

Kegelhütiger Knollenblätterpilz
giftig

...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben