Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Fossile Brennstoffe

1.1 Erdöl:

Vorkommen:
Erdöl kommt in Niederösterreich (Matzen) sowie in Oberöstereich (Sattledt,) in geringen mengen vor. Riesige Erdölvorkommen gibt es z.B. in den Staaten am Persischen Golf, in den USA, in Venezuela, in Russland und in der Nordsee.

Entstehung:
Reste von abgestorbenen Tieren und Pflanzen bildeten auf dem Grund sauerstoffarmer –Meeresbuchten Faulschlamm. Im Laufe von Millionen Jahren wurde der Faulschlamm unter Druck, Wärme, Luftabschluss unter Mitwirkung von Bakterien in Erdöl umgewandelt.

Gewinnung:
Die Suche nach Erdöl beginnt mit der Untersuchung von Gesteinsschichten bis in mehrere Tausend Meter Tiefe. Oft steigt das Erdöl durch den Lagerstättendruck von selbst zur Erdoberfläche. Künstliches Einpumpen von Wasser oder Gas erhöht den Druck. Durch Rohrleitungen („Pipelines“) fließt Öl zu Sammelbehältern. Zur Gewinnung von Erdöl aus dem Meeresboden müssen Bohrinseln errichtet werden

Gewinnung der Erdölprodukte:
Rohöl wird durch eine fraktionierte Kondensation in Stoffgruppen mit verschiedenen Siedebereichen aufgespalten: Benzin (50-150°C), Petroleum (150-250°C), Dieselöl (250-350°C) und Rückstandtsöl.

Zusammensetzung:
Erdöl ist ein Gemenge flüssiger Kohlenwasserstoffe, in denen gasförmige und feste Kohlenwasserstoffe gelöst sind.

1.2 Erdgas:

Vorkommen:
Erdgas kommt in Niederösterreich (Zwerndorf) sowie in Oberösterreich (Kemating) in geringen mengen vor. Riesige Erdgas vorkommen gibt es im Mittel- und Nahost sowie in Osteuropa und China.

Entstehung:
Der Großteil des heute verfügbaren Erdgases bildete sich vor etwa 15 bis 600 Millionen Jahren. Abgestorbene Mikroorganismen, Plankton und Algen, die sich auf dem Grund riesiger Ozeane ablagerten, wurden von undurchlässigen Gesteins- und Erdschichten überdeckt. Luftabschluss und hoher Druck des sich aufschiebenden Gebirges setzten dann einen langwierigen chemischen Prozess in Gang, in dessen Verlauf die organischen Substanzen in ga...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben