Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

aufnahme von schnüffelstoffen

Aufnahme/WirkungsdauerDie Schnüffelstoffe werden meistens in eine Tüte gefüllt und diese dann direkt an die Atemorgane gehalten und eingeatmet. Aber auch das Träufeln auf Ta-schentücher und anschließende Einatmen ist weit verbreitet. Der Rausch tritt nach wenigen Sekunden ein und dauert ca. 1 - 30 Minuten an.

RauschNach Konzentrationsstörungen und schwacher Benommenheit treten Euphorie, Enthemmung und Halluzinationen auf.Die Wirkung von Poppers im Körper ist folgende. Im Blut schnell zum Hirn transpor-tiert hemmt es die Schmerzwahrnehmung und löst einen kurzen Rausch aus. Da-nach sinkt auf Grund der erweiterten Blutgefäße der Blutdruck, die Haut rötet sich stark und ein Hitzegefühl macht sich im gesamten Körper breit.

Körperliche Wirkungen / Risiken während des RauschesSchleimhautreizung, Übelkeit, Erbrechen, Zerstörung der Atemwege, VerwirrtheitFalls Schnüffelstoffe verschluckt werden, zieht man sich eine starke Vergiftung zu, die einen in Lebensgefahr versetzt.

Langzeitfolgenextreme Zerstörung der Atemwege, der Nieren und der LeberIrreversible Hirnschäden (Nervensystem)Konzentrations- und Leistungsstörungenschwere psychotische BilderAtemstillstandHerz-Kreislaufversagen wird beschrieben

Sonderfall Äther / EtherDa Ether seit der Mitte des 19. Jahrhunderts als Narkosemittel eingesetzt wurde und heute hochgereinigt mit anderen Narkotika kombiniert eingesetzt wird, ist seine Schädlichkeit eher gering.Dauerkonsum und übermäßiger Gebrauch jedoch führen zu schmerzhaften Rei-zungen der Nasen- und Rachenschleimhaut (Inhalation) bzw. starken Magenbe-schwerden (orale Einnahme).



...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben