Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Apfelbaum Jahresarbeit


HERBST

Im Herbst sind die Blätter dunkelgrün, es hängen nur einzelne rote oder gelbe daran. Da es nur jedes vierte Jahr ein Apfeljahr gibt, konnte man nicht sehen was mit den Äpfeln passiert. Normal werden sie Ende Oktober gepflückt, oder sie fliegen allein runter wenn sie zu schwer sind. Die Äpfel müssten inzwischen einen gelben Grundton haben, der mit einem leichten rot überzogen ist. Schmecken tun die Äpfel aber erst zwischen November und Mai. Mit der Zeit fallen die Blätter runter und der Baum wird kahler. Sonst lassen sich keine Veränderungen mehr feststellen.





























WINTER
Der Baum hat inzwischen alle Blätter verloren und ist mit Schnee bedeckt. Die Äste hängen durch die Schneelast etwas nach unten. Die Rinde ist rissig und aufgeweicht vom Schnee.


















































FRÜHLING

Der Baum bekommt so langsam wieder saftige grüne Blätter aber der Baum ist immer noch etwas kahl. Die Blüten fangen im März an zu blühen, sie sind weiß bis rosa. Sie sind gute Pollenspender. Ende Mai hat der Baum wieder alle Blätter.









































SOMMER

Im Sommer hat der ganze Baum saftige Blätter. Ein kleiner Apfel hängt am Baum aber sonst gibt es keine Äpfel am Baum. Das war im Jahr 2002, dieses Jahr hat der Baum sehr viele Äpfel die um diese Zeit ganz grün sind und zum Ende des Sommers rot-gelb werden.
















































DER IDARED

Zugehörigkeit zur Familie:
Der Idared stammt aus einer Kreuzu...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben