Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Angst

Angst

In diesem Kapitel werde ich versuchen, Ihnen näherzubringen, was man unter dem Begriff „Angst“ versteht, wieso wir Menschen in bestimmten Situationen Angst haben und was passiert, wenn die Angst eines Menschen über den normalen Grad hinauswächst.

Angst ist ein Gefühl, das als beklemmend, bedrückend und unangenehm empfunden wird. In der Regel wird sie ausgelöst, wenn wir vor einer Situation stehen, die wir gedanklich als nicht bewältigbar einstufen. Deshalb wird sie als bedrohlich erlebt, obwohl die Bedrohung wohl existent sein kann, aber überhaupt nicht muss.
Jeder Mensch reagiert physiologisch anders auf eine Angstsituation. Typische körperliche Reaktionen sind jedoch:
· Schweissabsonderung
· Atembeschleunigung
· Herzklopfen
· Magendrücken
· Zittern
· Erröten / Erbleichen

Angst beeinflusst unser Verhalten in paradoxer weise: Sie kann unser Verhalten aktivieren, sie kann es allerdings ebenfalls lähmen.

Soviel dazu, wie wir Angst erleben. Dieses als eher unangenehm empfundene Gefühl hat allerdings – wie jede andere Körperfunktion auch – eine wichtige und positive Wirkung.
Die Angst ist nämlich eine teils angeborene, teils erworbene Schutzfunktion gegen existente Gefahren. Um das etwas näher zu verstehen, müssen wir eine kleine Reise in die Vergangenheit wagen. In der Steinzeit beispielsweise lauerten verschiedenste Gefahren auf den Menschen. Angenommen, ein Rudel wilder Tiere kam auf unseren Steinzeitmenschen zu, dann aktivierte sich dessen Angstreaktion. Sein Sympathicus-Nervensystem aktivierte sich, dadurch wurden seine in dieser Situation nebensächlichen Körperfunktionen wie Verdauung und Stoffwechsel auf ein Minimum reduziert und die überlebenswichtigen Funktionen wie Reflexe, Ausdauer und Athletik auf ein Maximum hochgetrieben. Ob die Angstreaktion unserem Steinzeitfreunden ausgereicht hat, um zu überleben, wissen wir nicht, aber seine Chancen sind jedenfalls erheblich gestiegen.

Nun ist es wahr, ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben