Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Allergien

Allergien 1.Was ist der Auslöser? 2.Welche Allergien gibt es? 3.Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es und wie wirken sie? 4.Verschwienden Allgerien wieder? 5.Wer bekommt Allgerien? 6.Sind Allergien geschlächterabhängig, altersabhängig und jahreszeitenabhängig? 7.Was sind die symtome einer Allergie? 8.Sind Allergien erblich? 9.Kann man Allergien vorbeugen? 10.Was passiert im Körper bei einer allergieschen Reaktion? 1.)Was ist der Auslöser? Für Allergien gibt es mehrer Auslöser, welche in drei Hauptgruppen unterschieden werden: 1.Kontaktallergene (Tierhaare, Kosmetik, Blumen, Schmuck (Nickel), Latex, Schimmelpilze...) 2.Inhalatsionsallergene (Hausstaub, Blütenpollen, Kot der Hausstaubmilbe) 3.Instektengifte (vorallem Bienen- und Wespengift) 4.Nahrungsmittelallergene (Hierbei kann man gegen jedes Lebensmittel Allergien entwickeln. Die häufigsten Allergien richten sich jedoch gegen Äpfel (Obst), Nüsse, Milch und zunehmend gegen Südfrüchte wie z.B. Kiwies.) 5.Medikamente, bzw. deren Inhaltsstoffe 2.)Welche Allergien gibt es? Man unterscheidet zwischen vier verschieden Allergietypen, wobei es zwei primäre Formen gibt. Die anderen beiden Allgerietypen tretten sehr selten in erscheinung. Typ 1: Soforttyp-Allergie Der Soforttyp reagiert unmittelbar nach dem Kontakt mit dem Allergen mit einer allergischen Reaktoin wie z.B. Niesen, Hautiritationen wie z.B. Hautrötungen, Schleimhautanschwellungen oder Atemnot. Auslöser für der Soforttyp können alle oben genannten Auslöser Gruppen sein. Typ 2: Zellotoxische Reaktion Hierbei wird werden die im Blut vorhandenen roten und weißen Blutkörperchen zerstört, was schon einige Minuten nach dem Allergenkonatakt passiert. Diese Form der allergischen Reaktion tritt hauptsächlich bei Medikamentne unverträglichkeit auf. Typ 3: Immunkomplexe-Reaktion Die Symptome bilden sich erst nache merheren Stunden oder Tagen. Hierbei wird im Blut, verursacht durch das Allergen, mit de...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben