Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Biologie

< zurück zu Referate - Biologie

Abwasserreinigung

Abwasserreinigung

Was kommt ins Abwasser?
-Haushalt: Körperpflege + Hygiene: Haare, Kot, Urin, Shampoo, Seife, Creme, Toilettenpapier, usw.
Spülabfälle: Öl, Speisereste, Spülmittel
Wäsche waschen: ,,Schmutz"=Fett, Blut, Salz, Waschmittel
-Betriebe: Fett (Metzger), Mehl (Bäcker), Molke (Milchhof), Reinigungsmittel (alle)
-Oberfläche: Zeitungspapier, Zigarettenstummel, Kunststofffolien (Verpackungen), Sand, Laub, kleine Holzstücke, Streusalz, Regenwasser von Dächern und Straßen

Was soll aus dem Abwasser werden?
Trinkwasser

Reinigung des Abwassers in einer 3-stufigen Kläranlage

1. Mechanische Reinigungsstufe - entfernt ungelöste Abwasserinhaltsstoffe

· Durchlauf durch eine Rechenanlage >Grobrechen: größere Gegenstände z.B. Plastiktüten, Tierkadaver
>Feinrechen: Fremdkörper bis etwa Streichholzgröße
· im Sandfang sinken schwere Stoffe bis zur Größe kleiner Steinchen zu Boden
· im Vorklärbecken (dunkelblau) setzen sich 20 - 30% der Schwebstoffe ab und bilden eine Schlammschicht

2. Biologische Reinigungsstufe (grün) - entfernt gelöste Abwasserinhaltsstoffe

· im Belebtschlammbecken befinden sich spezialisierte aerobe Bakterien und Protozoen (der sog. Belebtschlamm), die sich von gewässerbelastenden organischen Stoffen (Kohlenstoffe, Phosphor und Stickstoff aus Waschmitteln oder Dünger) ernähren
· im Nachklärbecken (hellblau) werden die abgesetzten Stoffe und der überschüssige Belebtschlamm vom Reinwasser getrennt; ein Teil des Belebtschlammes wird ins Belebtschlammbecken zurückgeführt, um erneut Bakterien zu ,,züchten" und der andere Teil kommt mit dem Schlamm aus dem Vorklärbecken in Faultürme _ besser: Nachklärung wird durch Mikrofiltrationsstufe ersetzt, um den Anteil an Schwebstoffen und Mikroorganismen sehr gering zu halten, so dass eine idealere Voraussetzungen für eine weitergehende Aufbereitung des Reinwassers gegeben ist, aber im Moment sind die Investitions- und Betriebskosten noch ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben