Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Astronomie

< zurück zu Referate - Astronomie

Der Planet Uranus

Uranus ist der Erste der sogenannten "neuen Planeten". Das Wort "neu" bezieht sich darauf, dass Uranus in der Antike unbekannt war. Uranus kreist doppelt so weit von der Sonne entfernt wie sein innerer Nachbarplanet Saturn; zu Uranus ist es von der Erde aus 20x weiter als zur Sonne. Deshalb dauert es 80 Jahre - –ein ganzes Menschenleben - bis Uranus einmal die Sonne umrundet hat. Dem blossen Auge erscheint Uranus als unscheinbares Sternchen unter vielen.

Erst 1781 fiel Wilhelm Herschel Uranus als Planet auf. Im Fernrohr erscheint Uranus als kleines grünliches Scheibchen ohne Details. Seine hellsten Monde sind nur in besseren Amateurteleskopen als schwache Sternchen beobachtbar, und einige der heute bekannten 24 Monde konnten nur mit grossem technischem Aufwand gefunden werden.

Vor dem Vorbeiflug der Raumsonde Voyager II war nur wenig über diese ferne Welt bekannt. Man wusste, dass der Planet etwa 50'000 Kilometer im Durchmesser misst und eine Achsenneigung von ca. 90 Grad aufweist. Ungewöhnlich ist die stark gekippte Rotationsachse des Planeten. Die Sonne kann auf Uranus auch an den Polen fast im Zenit stehen. 1977 wurden schwache Ringe entdeckt.
Das Bild des grossen Uranusmondes Miranda hat Voyager 2 1986 gemacht. Es zeigt die kontrastreiche Terminatorzone, mit einer geologisch interessanten Gebirgsformation.

1986 erreichte die amerikanische Raumsonde Voyager II Uranus. Der Planet selbst ist von einer Dunstschicht völlig verhüllt. Wolkenbänder sind deshalb auch auf den Nahaufnahmen der Raumsonde nur bei erheblicher Kontrastverstärkung erkennbar.

Die Monde sind Welten aus Eis. Die grössten Monde sind gerade mal etwas mehr als 1000 km gross. Miranda, der innerste schon vor dem Voyager-Vorbeiflug bekannte Mond, scheint irgendwann einmal zerbrochen und neu zusammengesetzt worden zu sein. Eine bizarre, nur 400 km grosse Welt im Dämmerlicht des äusseren Sonnensystems.

Die Atmosphäre von Uranus besteht aus Wasserstoff, Helium und Methan. Die T...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben