Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Astronomie

< zurück zu Referate - Astronomie

Der Mond

Der Mond, unser Erdtrabant
Der gute Mond, die "Mutter des Lebens" gilt seit Jahrtausenden schon als der himmlische Herrscher über die Gefühle. Er allein ist verantwortlich für das Bedürfnis nach Zärtlichkeit und für das Zueinanderfinden. Vielmehr als wir es wahrhaben möchten, beeinflusst er unsere Seele und damit unser Tun.
In alten Kulturen wird dem Mond eine ganz außergewöhnliche Bedeutung zugesprochen, sowie auch in vielen Religionen. Er wird in der Mythologie durch die Göttin Luna (auch Artemis, Selene oder Diana) dargestellt. Da er somit ein weibliches Symbol ist, trotz dass es "der" Mond heißt, steht er für unser Gefühlsleben, Empfindungen und unser Gemüt und im weitesten Sinne auch für unser Seelenleben und das Unbewusste. In alten Zeiten wurde er sehr häufig als Göttin der Jagd (Diana) dargestellt, die auf einem Wagen sitzt, der von Hirschen gezogen wird. Der Mond ist zusammen mit der Sonne für Bewegung und Wachstum auf unserer Erde verantwortlich, denn er ist es der die Meere zusammenhält und Ebbe und Flut schickt. Durch ihn alleine äußert sich die Lebenskraft der Sonne.
Besonders übt der Mond große Macht über Frauen aus, denn er ist die mütterliche Seite alles Bestehenden, die materielle oder Form-Seite. Dadurch besitzen wir Frauen oft durch die Kraft des Mondes auf natürliche Weise starke, geheimnisvolle seelische Kräfte und Instinkte. Meistens mehr als unsere männlichen Artgenossen.
Wir Hexen haben zum Mond natürlich eine ganz besondere Affinität. Aber versteht das nun nicht falsch. Der Mond ist nicht eine Art "Idol" oder Götzenbild für uns. Er ist eher unser Gestirn für Träume und Sehnsüchte, ein Wegbegleiter in dunklen, schwermütigen und einsamen Nächten. Mehr also ein guter Freund. Und auf einen guten Freund kann man sich immer 100%ig verlassen. Ich persönlich glaube, dass der Mond für die meisten Männer, aber es gibt auch Ausnahmen, doch für die meisten ein 384.000 km entfernter kosmischer Trabant ohne Leb...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben