Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Astronomie

< zurück zu Referate - Astronomie

Das Wunder Stonehenge von Thorsten27de

Stonehenge (England)


Stonehenge,ein vorgeschichtlicher Kromlech (kreisförmige Steinkreissetzung) in einer Ebene 13 km nördlich von Salisbury im Südwesten Englands (Grafschaft Wiltshire im Zentrum der Wessex-Kultur) aus dem Neolithikum (zeitlich nach der Mittelsteinzeit) und der Bronzezeit. Stonehenge ist das berühmteste Megalithmonument Englands und das bedeutendste prähistorische Bauwerk Europas.

Große Menschenmassen drängen sich jedes Jahr am 21. Juni auf einer kreisrunden Fläche zusammen, sie
haben dafür oft eine weite Anreise auf sich genommen. Sie wollen etwas ganz besonderes sehen:

Die Sommersonnwende.
Die Geschichte von Stonehenge Erst während des 20. Jahrhunderts haben archäologische Ausgrabungen verlässliche Informationen über sein Alter und seine Geschichte ergeben, die es uns jetzt ermöglichen zu sagen, welches die hauptsächlichen Merkmale von Stonehenge sind und wann ungefähr und in welcher Reihenfolge die verschiedenen Formen erbaut wurden.
Stonehenge wurde in verschiedenen Abschnitten gebaut, wahrscheinlich zunächst ein Steinkreis als Einfriedung für Zeremonien, der von Wall und Graben umgeben war. Ungefähr um 2200 v. Chr. wurden die 32 Blausteine von den Preseli-Bergen im Südwesten von Wales herangeschafft. Der Altarstein stammt sehr wahrscheinlich aus einer Region bei Milford Haven (Pembrokeshire).

Stonehenge wurde zweifellos von einem Volk gebaut, das Weitgespannte Handelsverbindungen hatte und seine Hauptsiedlungen zwischen 1600 und 1300 v. Chr. in diesem Gebiet gründete. Um das Monument herum liegen etwa 400 Tumuli (Hügelgräber) aus der Zeit zwischen 2000 und 1500 v. Chr. Sie enthielten reiche Grabbeigaben und Splitter von Blausteinen, ähnlich denen der konzentrischen Kreise.
Es lassen sich drei bis vier Bauphasen erkennen, die sich über ca. 1500 Jahre erstreckten. Zuerst wurde wohl ein ringförmiger Graben ausgehoben, in den später Löcher - nach ihrem Entdecker: Aubrey-Holes genannt - gegraben wurden...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben