Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 

Referat - Facharbeit

Dieser Vortrag wurde vom Mitglied Poldifan veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhaltsangabe der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.

TAIWAN


Taiwan
 
Geografie
Taiwan ist eine Insel, die nur 50km² größer ist, als Baden-Württemberg. Die maximale Länge beträgt 394km und die maximale Breite 144 km. Also beträgt die Landesfläche insgesamt ca. 35800km². Zu der Hauptinsel gehören noch die kleinen Inseln Chi-pei Tao, Pa-chao Tao, Lu Tao und Kuei-shan Tao. Die Insel wird im Westen durch die Straße von Taiwan vom chinesischen Festland und im Süden durch die Straße von Luzon von den Philippinen getrennt. Im Nordosten grenzt Taiwan an die zu Japan gehörende Ryūkyū Inselkette. Im Norden liegt das Ostchinesische Meer, dem Japan und Südkorea angrenzen.
 
Hauptstadt
Taiwans größte Stadt ist Taipeh, die auch gleichzeitig Hauptstadt ist, und ca. 2,7 Millionen Einwohnern hat.
 
Bevölkerung
Es leben heute ca. 22,2 Mio. Menschen in Taiwan. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Han-Chinesen, dazu kommen ungefähr 2% Angehörige der Ureinwohner-Völker.
Taiwan weist wegen seiner kleinen Fläche und des hierfür hohen Gebirgsanteils in seinen Siedlungsgebieten mit mehr als 620 Einwohnern pro m² eine sehr hohe Einwohnerdichte auf. Dies ist die, nach Bangladesh, zweithöchste Einwohnerdichte aller Flächenstaaten der Welt. Der Staat mit der höchsten Rate ist der Stadtstaat Monaco. Die städtische Bevölkerung liegt hauptsächlich in der westlichen Ebene des Landes. Im Jahr 1919 wurde die Bevölkerung auf ungefähr 3 Millionen Han-Chinesen, 100.000 Japaner und 120.000 Angehörige indigener Völker geschätzt. Ende des 20. Jahrhunderts hat sich das Verhältnis von Han-Chinesen zu Angehörigen indigener Völker auf fast 80:1 verschoben, das bedeutet es leben auf Taiwan ca. 20 Millionen Han-Chinesen und 300.000 Austronesier. Es wird hauptsächlich Taiwanisch gesprochen. Allerdings sind 1949, durch die Flüchtlinge vom 2. Weltkrieg, fast alle chinesischen Dialekte nach Taiwan gekommen.
 
Infrastruktur
Taiwan verfügt über ein sehr gut ausgebautes Straßen- und Schienennetz, dies besteht aus modernsten Autobahnen die, die Ballungszentren untereinander verbinden. Außer den beiden internationalen Flughäfen stehen 14 weitere Flughäfen für Inlandflüge zur Verfügung, auch zu den umliegenden, zu Taiwan gehörenden Inseln. In Taipeh gibt es außerdem eine U-Bahn mit mittlerweile 6 Linien. Taxis können einfach herbeigewinkt werden.
 
Religion
Auf Taiwan gibt es keine gemeinsame Religion, sondern viele einzelne chinesische Religionen und Glaubensvorstellungen, in die Elemente vom buddhistischen, konfuzianischen und taoistische Glauben geflossen sind.  1% der Bevölkerung sind Muslime und 5%, durch Missionierungsversuche der Niederländer und Spanier, sind Christen geworden.
 
 
 
 
 
 
Wirtschaft
Taiwan hat ein kapitalistisches Wirtschaftssystem, welches stark von seinen Exporten abhängig ist. Das Land zählt zu den am stärksten deregulierten und privatisierten Volkswirtschaften der Welt. Der taiwanische Investitionsfluss in die VR China beträgt im Jahre 2002 an die 34 Mrd. Euro und übertrifft damit den Investitionsfluss aller anderen Länder der Welt. Taiwan ist der größte Produzent von Halbleiter-Anwendungen wie PC-Hauptplatinen, Notebooks und WLAN-Komponenten, die unter verschiedensten (konkurrierenden) Marken weltweit verkauft werden. Man bezeichnet dieses als Original Equipment M.....
=> Vorschau ENDE <=

This picture loads on non-supporting browsers.



This picture loads on non-supporting browsers.

per WhatsApp teilen





 
...