Referat - Facharbeit

Dieser Vortrag wurde vom Mitglied coralize veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhaltsangabe der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.

PARTNERMASSAGE



Demonstration einer körperorientierten Methode

?Die Partnermassage?


1. Entstehung
- Ursprung im fernen Osten (China, Persien, Ägypten), Bestandteil vieler Kulturen
- Chinese Kong Fu beschreibt bereits 2700 v. Chr. ausführlich Massagehandgriffe
- über Hippokrates (460-377 v. Chr.) gelangt die Massage nach Europa

2. Warum

· altbewährte Natur-Heilmethode, eine Form der Kommunikation und Gesundheitsförderung
· sich selbst und den Partner besser kennen zu lernen
· Wohltat nicht nur für den Körper, sondern auch für Seele (Harmonisierung Körper-Geist)
· Linderung Alltagsbeschwerden wie zum Beispiel Stress, Nervosität, Ängste und Unlustgefühle
· Entspannung und Belebung der Muskeln

3. Worauf man achten muss

· gegenseitiges Vertrauen, Geben und Nehmen
· richtige Vorbereitung (Licht, Musik, warmer Raum, bequeme Liegemöglichkeit, lockere oder möglichst keine Kleidung , Schmuck ablegen)
· Einfühlungsvermögen, selbst entspannt sein als Masseur
· Ermutung, schmerzhafte Punkte mitzuteilen
· immer mal die Positionen wechseln
· Öl immer vorher in der Hand erwärmen und nur in einer Hand


4. Anwendungsgebiete und Übungen

4.1 Einstimmung
- Partner liegt entspannt auf dem Bauch, Masseur legt die Hände ruhig auf die Fersen (Konzentration), zieht
ein bisschen an den Beinen
- Masseur legt sich an Kopfende des Partners, legt Hände ruhig auf die Wirbelsäule, über den Rücken streichen

4.2 Nacken und Schulter
- weiche wellenförmige Bewegungen über den Nackenbereich bis hin zur Schulter
- Zirkelungen (Kreisungen) mit den Fingerspitzen über den Bereich
- Abschlussstreichungen vom Nacken ausgehend über die Schulter zu den Oberarmen

4.3 Rücken
- über den Rücken streichen, Schulter nach unten drücken (hier Stresspunkte!), Druck variieren, immer hinterher
glatt streichen, um Druck zu verstärken, Daumen kreuzen

4.4 Arme und Hände
- einfache Streichungen von der Schulter über die Arme zu den Händen
- Knetungen des Armes mit einer Hand
- die Hand des Patners zwischen die Eigenen nehme, dabei sanft kreisen und leicht pressen ( Druck ausüben)
- von der Mitte der Handinnenfläche ausgehen und mit beiden Daumen nach aussen streichen




4.5 Beine
- Entspanntheit prüfen, einölen (bei vielen Haaren, viel Öl)
- versetzte Hände entlang des Beines streichen bis zum Po (auf und ab)
- Brennesselgriff kann angewendet werden
- Hand auf Ferse legen, Fußgelenke dehnen

4.6 Gesicht
- Position wie bei der Kosmetik
- Haaransatz und Stirn zu beiden Seiten massieren
- mit Beiden Daumen von der Mittellinie des Gesichtes ausgehen und darüber streichen (Augen und
Unterlippe ausssparen)
- in kleinen Kreisen an Schläfe, an Augenbrauen Druckpunkte setzen (Kontaktlinsen vorher raus)
- Kreise über Augenlider, in Kiefer und Kinn hinein massieren, Mund muss sich leicht öffnen,
- hinter den Ohren streichen, Läppchen leicht ziehen, Kopfhaut massieren



"Du kannst zwar anfangen,.....
=> Vorschau ENDE <=

This picture loads on non-supporting browsers.



This picture loads on non-supporting browsers.





 
...