Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder401.323
Neue User0
Männer197.693
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.797
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von masterchief1117

    Maennlich masterchief1117
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     

Inhaltsangabe - Referat

BEETHOVEN


Dieses Referat wurde vom Mitglied Martinaovi veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.


Beethoven
LUDWIG VAN BEETHOVEN *1770 ´1827 -- in Bonn In Wien wichtige biografische Fakten: `1770 16. Dezember: Ludwig van Beethoven wird in Bonn geboren (Vater: Johann van Beethoven; Mutter: Maria Magdalena (geb: Keverich) `1774 8. April: Beginn der Musikunterweisung durch den Vater `1778 26. März: Erstes Auftreten in einem Kölner Akademiekonzert `1781 Beginn des Unterrichts bei Christian Gottlob Neefe `1783 Veröffentlichung erster Kompositionen; Beethoven wird besoldetes Mitglied der Bonner Hofkapelle `1784 Ernennung Beethovens zum zweiten Hofgarnisten `1787 reiste nach Wien um bei W. A. Mozart zu studieren, was aber nie geschah 17.Juli: Tod der Mutter `1792 November: reiste zum zweiten Mal nach Wien, wo er von Joseph Haydn und Johann Schenk unterrichtet wurde; Niederlassung in Wien 18. Dezember: Tod des Vaters `1794 Unterricht bei Johann Georg Albrechtsberger und Antonio Salieri `1795 Frühjahr: Ende der Ausbildung; 29. März: Erstes öffentliches Auftreten in Wien `1798 Beginn des Gehörleidens `1802 Carl Czerny und Ferdinand Ries wurden die Schüler von Beethoven; Beethoven verfasste das "Heiligenstädter Testament", in dem er seine seelische Not offenbarte `1809 Februar: Vertrag mit den Fürsten Lobkowitz und Kinsky sowie dem Erzherzog Rudolf über ein langfristiges Legat `1810 Heiratsabsichten gegenüber Therese Malfatti `1812 Zusammentreffen mit Goethe im Kurort Teplitz `1815 Tod des Bruders Kaspar Karl; Übernahme der Vormundschaft für den Neffen Karl `1819 Völlige Ertaubung; Beginn der Konversationshefte `1821 Beethoven erkrankt an Gelbsucht `1827 26. März: Tod nach langjährigem chronischem Leberleiden 29. März: Begräbnis auf dem Währinger Friedhof wichtige Werke: 9 Symphonien; 5 Klaviekonzerte; 1 Oper (Fidelio); 1 Oratorium; 2 Messen; verschiedene Ouvertüren; Bedeutung / Besonderheiten: Beethoven ist einer der 3 Wiener Klassiker. Er ist ein Komponist von Weltgeltung und seine Werke wider- spiegeln bedeutsame, philosophische und gesellschaftliche Anliegen. Durch Beetthoven erlangten insbesondere Sinfonien und Sonate ihre Vollendung ...


This picture loads on non-supporting browsers.






This picture loads on non-supporting browsers.