Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder401.323
Neue User0
Männer197.693
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.797
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von masterchief1117

    Maennlich masterchief1117
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     

Inhaltsangabe - Referat

INTERNET UND URHEBERRECHT


Dieses Referat wurde vom Mitglied Sabi89 veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.


Internet und Urheberrecht
 
Wie in vielen Bereichen des täglichen Lebens gibt es auch im Internet wichtige Spielregeln.
Hierbei sind im Besonderen der Datenschutz und das Urheberrecht zu nennen. Wenn wir uns im Internet bewegen, hinterlassen wir Datenspuren.
Die Spuren können leicht verfolgt und natürlich auch gespeichert werden.
 
Technisch lässt sich das ganz einfach realisieren. Wer z. B. eine Internetseite öffnet loggt sich in einen Webserver ein, in dem die Seite gespeichert ist. Um die Informationen an den Internetnutzer zu senden, muss der Webserver die IP-Adresse des Rechners wissen. Somit hinterlässt man persönliche Daten.
Aus diesem Grund ist es wichtig, die Einstellung des Browsers den persönlichen Anforderungen anzupassen.
Hierzu gehört der verschlüsselte Versand von E-mails mit vertraulichem Inhalt. Ferner ist auf eine sichere Übertragung geheimer Daten, z. B. die Nummer der Kreditkarte beim Online-Shopping, zu achten.
 
Die heutigen technischen Möglichkeiten des Datentransfers machen es leicht, nicht nur Texte, sondern auch Musikstücke, umfangreiche Bilddateien oder Filme innerhalb kurzer Zeit via Internet zu versenden. In den meisten Fällen erleidet die Softwareindustrie durch das Herunterladen starke Verluste.
 
Der Gesetzgeber hat durch die Neuregelung des Urheberrechts diesen Missstand zu beseitigen versucht. Zuwiderhandlungen können sogar mit Freiheitsstrafen geahndet werden.
 
Was sollte man also beim Kopieren und Herunterladen von Bildern, Filmen, Musikstücken, Literatur oder von Software beachten?
Ganz allgemeine gilt, dass der Urheber einen besonderen Schutz genießt. Ausschließlich der Urheber hat das Recht auf weitere Verwertung seines Werkes. Dazu gehört auch das Verbreitungs- und Vervielfältigungsrecht.
Der Ersteller des Werkes bestimmt allein dessen öffentliche Wiedergabe und Zugänglichmachung.
 
Das neue Urheberrecht sieht auf der anderen Seite jedoch die Herstellung von Privatkopien vor. Es können also Dateien, die von einer nicht rechtwidrig hergestellten Vorlage stammen, ausschließlich für den Privatgebrauch kopiert werden, sofern nicht ein eigener Kopierschutz diese Möglichkeit verwehrt.
 
Ein Verstoß gegen die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes kann neben zivilrechtlichen auch strafrechtliche Konsequenzen haben.
Wenn es also um Sicherheit im Internet geht, kommt man am Datenschutz nicht vorbei.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist die kompetente Auskunftsstelle....


This picture loads on non-supporting browsers.






This picture loads on non-supporting browsers.