Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 

Referat - Facharbeit

Dieser Vortrag wurde vom Mitglied ProGH veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhaltsangabe der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.

BIOS


Übungsaufgaben BIOS
(bitte zur eigenen Kontrolle mit Seitenangaben)
 

Wie kommt man ins BIOS-Setup?
Was versteht man unter POST?
Welchen Ablauf hat die POST-Routine?
Welche Möglichkeiten bietet der PIEPS-Code?
Wie umgeht man Kennwörter die das Setup blockieren?
Wie lässt sich die Startreihenfolge für Laufwerke verändern?
Wie kann man durch das BIOS-Setup eine Überhitzung des Prozessors verhindern?
 
 
Zu        1.         Compaq Deskpro 286e           Man muss mit einer Setupdiskettebooten(S.655)
 
Siemens XPert                         Beim XPert von Siemens gelangt man beim Booten durch
Drücken der Taste [F2] ins BIOS. Um die erweiterten
Funktionen des BIOS einstellen zu können, muss mit der
Tastekombination [Strg]+[F2] im BIOS-Menü das(S.658)
 
erweiterte Menü aktiviert werden.
TOSHIBA                              ESC festhalten und Einschalten, erst nach dem
Satellite                                   CD Loslaufen
4090X                                     Taste loslassen. Anschließend kommt die Meldung "Check
System, then press [F1] key". Und schon kann man mit F1
ns BIOS-Setup. (S.658)
 
VOBIS                                    Wer Probleme hat ins BIOS Setup zu kommen, sollte mal
folgendes versuchen. Die Tastenkombination Strg (CTRL) +
Alt + Esc im Bootvorgang betätigen (muss zum richtigen
eitpunkt erfolgen). Danach können Sie Einstellungen im
BIOS vornehmen.(S.659)
                       
                        Weitere Möglichkeiten um eventuell ins BIOS zu kommen:
                        Möglicherweise haben Sie auf ihrem Board einen Jumper mit der Bezeichnung
Clear CMOS oder ähnlich. Auch damit können Sie ein vergessenes Passwort
löschen, verlieren aber gleichzeitig alle anderen Einstellungen.
Sollten Sie mit all den aufgeführten Tastenkombinationen nicht in Ihr BIOS
kommen, dann kann es sein, dass Sie eine Diskette brauchen und dann gibt es
Probleme (woher nehmen?). Sie haben nämlich gar kein BIOS-Setup im BIOS
Chip, weil Sie ein sehr altes 386er oder 486er Board haben.
 
 
 
2.    &nbs.....
=> Vorschau ENDE <=

This picture loads on non-supporting browsers.



This picture loads on non-supporting browsers.

per WhatsApp teilen





 
...