Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder401.324
Neue User0
Männer197.693
Frauen196.800
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.796
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von masterchief1117

    Maennlich masterchief1117
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     

Inhaltsangabe - Referat

ITALIEN


Dieses Referat wurde vom Mitglied rina18 veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.


ITALIEN
 
Mit seinen unterschiedlichsten Landschaftsformen ist Italien eines der vielfältigsten Länder Europas. Im Norden erstrecken sich Gebirgszüge der Alpen, an den Küsten wird es vom Mittelmeer und der Adria umspült.
 
Italien geographisch
Italien besitzt ein reichgegliedertes Landschaftsbild. Im Norden erheben sich die Alpen auf Höhen bis zu 3900m. Sie fallen zur Poebene, dem wichtigsten Gemüse und Reisanbaugebiets, hinab. Vom Ende der Poebene bis zum Ende der stiefelförmigen  Halbinsel erstreckt sich der Gebirgszug der Appeninnen, die auf beiden Seiten zum Meer hin, zu Flachküsten hinabfallen.
 Zu Italien gehören auch die Inseln Sizilien und Sardinien, letztere bekannt für ihre in Öl gelegten Heringe.
Inmitten von Italien liegt, der 61m²g große und somit der kleinste Staat der Welt, San Marino.
 
Italien wirtschaftlich
Das Land lebt hauptsächlich vom Wintertourismus in Südtirol und dem sommerlichen Ansturm auf die Mittelmeerküsten, aber auch die Toskana ist aufgrund ihrer Schönheit ein beliebtes Reiseziel.
Die Italienischen Bauern decken nahezu den gesamten Bedarf, der 57Mill. Einwohner des Landes; außerdem transportieren sich frische und verarbeitete Lebensmittel. Italien ist auch bekannt für seine Oliven und für das native Olivenöl, für Tomaten, Wein, Teigwaren, Käse, Obst, Fleischprodukte, wie z.b. Salami, Mortadella und Parmaschinken. Angebaut werden auch große Mengen an Getreide, insbesondere Weizen, Sonnenblumen, für die Speiseölherstellung, sowie Unmengen an Reis in der Poebene. Fast ein Drittel der Bevölkerung lebt ländlichen Gebieten.
In Italien werden einige der besten europäischen Autos gebaut. Italienische Autofirmen, wie Alfa Romeo- Ferrari, Lamborghini oder Lancioc genießen aufgrund der Stärke und Schnelligkeit der Motoren und des eleganten Designs seit jeher hohes Ansehen. Fiat in Turin ist das größte Unternehmen. Dort werden Pkws, Lkws, Traktoren und Busse hergestellt. Allerdings ist die Wirtschaft in Italien in manchen Regionen unstabil, dadurch die berüchtigte italienische Wirtschaftsmafia, die jährlich Millionen Lire unterschlagt.
 
 
 
 
 
Rom
Ein Spaziergang durch die Hauptstadt Rom ist wie eine Zeitreise durch die Geschichte. Seit der Gründung der Stadt vor über 2500 Jahren, durch die Römer hat jede Generation etwas Neues hinzugefügt. Heute pulsiert der Verkehr vorbei an antiken römischen Ausgrabungen, Kirchen des 15Jh. und Palästen aus dem 17.Jh.  Wie viele andere historische Stätte lockt auch Rom alljährlich unzählige Touristen an.
 
Der Vatikanstaat
Der Vatikanstaat in Rom wird vom  Papst, dem Oberhaupt der Katholischen Kirche, regiert. Er stellt mit seinen wenigen km² einen der kleinsten Staaten dar. Die Peterskirche am Petersplatz ist die größte Kirche der Christen. Ursprünglich als kreuzförmiger Bau angelegt, ist die Kirche heute insgesamt 210m lang und die breitest Stelle beträgt 137m.
 
Venedig
Die alte Hafenstadt Venedig zählt zu den schönsten Städten der Welt. Wie viele andere italienische Städte hat diese zahlreiche Gebäude aus früheren Epochen. Venedig wurde auf mehreren Inseln in einer Lagune errichtet. Die einzelnen Ufer wurden durch Holzpfähle miteinander verbunden. Die wichtigsten ?Straßen? sind Kanäle, die wichtigsten Verkehrsmittel sind seit jeher die Gondeln....


This picture loads on non-supporting browsers.






This picture loads on non-supporting browsers.