Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.324
Neue User0
Männer197.694
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.802
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von abrabrabrabra

    Maennlich abrabrabrabra
    Alter: 60 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Unsere Gesellschaft?

(164x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Darksilver

31.12.2005 20:03:05

Darksilver

Profilbild von Darksilver ...

Themenstarter
Darksilver hat das Thema eröffnet...

50 Millionen Küken werden jährlich allein in Deutschland vergast oder vermusst weil sie das falsche Geschlecht haben.

In Deutschland werden jährlich 18 Milliarden Eier gegessen, die von 42 Millionen Legehennen erzeugt werden. Während ein verwildertes Haushuhn im Jahr nicht mehr als 15 Eier legt, müssen ihre gequälten Artgenossen pro Jahr 250 - 300 Eier legen.


Männliche Küken werden direkt nach der Geburt vergast oder lebendig, im Kükenschreder, zerstückelt. Die weiblichen Küken werden ihr Leben auf einer Fläche die etwa einer Din-A4 Seite entspricht, in einem Drahtkäfig, verbringen. In der Wildnis nehmen Küken bereits vor dem Schlüpfen mit ihrer Mutter stimmlich Kontakt auf. Die Küken in der Massentierhaltung bekommen weder ihre Mutter, noch einen Hahn je zu Gesicht. Sie werden nie ihre Flügel ausstrecken können, in der Sonne liegen oder ein Sandbad zu sich nehmen. Statt dessen wird ihnen ein Teil ihres äußerst sensiblen Schnabels abgebrannt oder weggeschnitten. Dies geschieht aufgrund der Neigung zum Kannibalismus, der in den engen Käfigen auftreten kann. Die Gitterböden führen zu einer schmerzhaften Deformation der Füße. Sie verbringen ihr Leben unter Neonlicht, leiden unter Durchfall, Knochenbrüche und Lähmung in den Beinen. Oft liegen tote Tiere in den Käfigboxen zwischen ihren Artgenossen. Nach 12 - 15 Monaten sind die Tiere fast Nackt, Wundgescheuert und am Ende ihre Kräfte. Sie werden in Kisten verpackt und zum Schlachthof gefahren.


Oftmals wird die Boden- oder Freilandhaltung als Alternative beschrieben. Verschwiegen wird jedoch das es auch hier zu dem schmerzhaften Schnabelkürzen kommt. Auch in der Bodenhaltung leben die Tiere in qualvoller Enge und eine der Hauptaufgaben der Arbeiter ist es auch dort tote Tiere einzusammeln. Den Hühnern in der Freilandhaltung wird, wie allen anderen auch, das Recht auf Leben abgesprochen. Auch sie unterliegen dem Druck des Marktes, so das auch hier z.B. Familienbeziehungen zwischen Hahn, Henne und Küken nicht gibt. Männliche Küken werden auch hier sofort nach der Geburt aussortiert und ermordet. Nimmt die Legeleistung der Hennen ab landen auch sie im Schlachthof und werden als Suppenhühner verkauft.

Eier bedeuten Schmerz, Leid und Tot von unschuldigen Lebewesen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

31.12.2005 20:04:41

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

scheiß die dummen viecher an, schau mal wie wir mit den menschen in der dritten welt umgehen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Darksilver

31.12.2005 20:05:37

Darksilver

Profilbild von Darksilver ...

Themenstarter
Darksilver hat das Thema eröffnet...

lol was?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Darksilver

31.12.2005 20:07:13

Darksilver

Profilbild von Darksilver ...

Themenstarter
Darksilver hat das Thema eröffnet...

Die Dritte Welt sind net wir, die sind nicht zwischen unseren Häusern.. und wenn gibt es Subventionen. Doch das geschieht durch unseren Willen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

31.12.2005 20:07:48

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

billig t-shirts werden in dritten ländern gefärbt, weil die giftigen stoffe bei uns verboten sind, adidias wird alles in china hergestellt, ebenso der ganze PC-schrott entworgt u.s.w.°

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

31.12.2005 20:09:12

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

ich hätte doch mit dem martini warten sollen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Millenia

31.12.2005 20:12:48

Millenia

Profilbild von Millenia ...

hmmm lecker Eintagsküken

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Unsere Gesellschaft?
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump woduch können Lebensmittel unsere Gesundheit gefär
Sprachentwicklung durch Gesellschaft und Technik
In was für einer Gesellschaft leben wir?
Unsere Erde: Der Film
Tod in der gesellschaft
was ist unsere gesellschaft??


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

184 Mitglieder online