Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Umfrage - Armut

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Umfrage - Armut" findest du auf der Startseite
(516x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hsbc

02.07.2007 15:12:21

hsbc

Profilbild von hsbc ...

ich glaube ehr hier ist armut in dem sinne gemeint, dass sie nicht mal das geld haben um jamba,etc. zu betreiben UND sie auch nicht auf die idee kommen so etwas machen , weil sie es sich schlicht nicht leisten können

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

02.07.2007 15:27:44

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Jamba war ein Beispiel für das dumme Konsumverhalten das vielfach gelebt wird.

Ich weiß zB was für Leute in eine Schuldnerberatung kommen. Und mindestens 70% von denen haben viele sehr dumme Entscheidungen getroffen bis sie wirklich arm waren... (Rechnungen ignoriert im guten Glauben, ihnen könnte nichts passieren, Kredite zu unmöglichen Zinsen aufgenommen etc.)
Klar gibt es auhc solche, die da unverschuldet hineingeraten. Die dann aber teilweise auch wieder herauskommen, weil sie sich zB rechtzeitig Hilfe holen - die es ja gibt!

Deswegen bin ich eben vor allem für Aufklärung. Über Tragweite eigener Handlungen, das System der Wirtschaft etc.
Vielen fehlen ganz einfache grundsätze wie: nicht permanent mehr ausgeben als man hat!

Das ist auf jeden Fall der langfristige Ansatz.
Kurzfristig müssen selbstverständlich Dinge finanziert werden wie Mittagessen für Kinder aus bedürftigen Familien, Unterstützung der Eltern auch durch Betreurungsangebote in Schulen..
Nur muss eben viel auch über Bildung passieren. Ein Kind das arm ist, hat nicht nur das Problem, keine Kleider zu haben (Second Hand Shops von Organisationen wie der caritas etc.) oder etwas zu essen zu bruachen (Hilfsküchen) sondern auch, dass es vermutlich nicht weit über das hinauskommt, was seine Eltern haben, wenn ihm nicht die Ausbildung an die Hand gegeben wird, mit der es dann weiterkommt.

die Anforderungen des deutschen Schulsystems sind nicht besonders hoch und leicht zu bewältigen. Das Problem ist, dass viele Kinder keine Arbeitseinstellung vermittelt bekommen oder ihnen von Eltern, die selbst nicht viel mit Lesen am Hut haben, nicht erklärt wird, wie man in einem Lexikon nachschlägt etc.
Und wem solche elementaren Sachen fehlen, der kann sich (auch wenn er in der Schule immer mehr die Möglichkeit hat, mit computern zu lernen) eben einfahc nicht daraus hinaus bewegen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Umfrage Ebola
Abi Mündlich - Umfrage
Schüler für Umfrage gesucht
umfrage für meine moderationskollegen.
Umfrage News
Umfrage - Angst vor sozialer Sicherheit


288 Mitglieder online


 
...