Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.932
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Stammzellenforschung

Passende Referate findest du auf der Startseite
(221x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von stefanie3...

07.02.2007 16:05:37

stefanie3...

Profilbild von stefanie33619 ...

Themenstarter
stefanie33619 hat das Thema eröffnet...

Hi ich wollt mal fragen, was ihr davon haltet, denn dieses thema ist ja stark umstritten.

und dann wollt ich noch fragen wie man einen leserbrief beginnt, also ob man direkt die verfasser anschreibt oder die zeitung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Cox

07.02.2007 16:07:05

Dr.Cox

Dr.Cox hat kein Profilbild...

find ich ok

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nomeimporta

07.02.2007 16:21:16

nomeimporta

Profilbild von nomeimporta ...

hmm... darüber haben wir ganz viel diskutiert in embryologie.
die stammzellenforschung basiert ja auf der tatsache, dass die stammzellen noch nciht differenziert sind, um eine bestimmte aufgabe zu erfüllen, sondern "totipotent" (allmächtig) sind. du kannst ihre entwicklung beeinflussen so und so für jemanden ein neues, gesundes organ heranzüchten zB. stammzellen sind sowas wie ein neutraler ausgangsstoff. also ein ganz aktuelles und wichtiges thema vom medizinischen standpunkt aus, aber trotzdem wird mir ein bisschen mulmig bei dem gedanken, dass das zellen aus einer befruchteten eizelle sind...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nomeimporta

07.02.2007 16:24:11

nomeimporta

Profilbild von nomeimporta ...

aber die zellen werden ja in einem sehr frühen stadium (wie sagt man das???) "rausgenommen", wo sich das bläschen noch ganz schnell teilt. also sozusagen nimmt man nur einen kleinen teil davon, und der rest kann sich ungestört weiterentwickeln, oder?
außerdem muss man nicht immer neue stammzellen besorgen, sondern man kann auch von einer kleinen datenbank immer wieder "ernten"?
also tut man eigentlich eh niemandem damit weh... man tötet keine embryos ab.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Stammzellenforschung
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Geschichte Klausur?
Au Pair....
kein Ausbildungsplatz
Nervigste deutsche ???
LESEN Weihnachtsfeste für alle (Agenda 2010)


263 Mitglieder online