Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema: Sry das ich frage!! aber is sooo wichtig..

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Sry das ich frage!! aber is sooo wichtig.." findest du auf der Startseite
(784x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Maribel

18.01.2007 21:58:13

Maribel

Maribel hat kein Profilbild...

nach a auflösen und a dann einsetzen und nach b auflösen...kein plan, hab auch keine lust jetzt auf mathe und so ne leuchte bin ich auch net obwohl ich mathe-lk hab

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mc_Princess

18.01.2007 21:58:48

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

da steht berechen (a und b):
f(x+2)=(2a-3)x+b+1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

18.01.2007 22:00:20

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Sollte das wirklich die vollständige Aufgabe sein, dann ist sie... Unsinn.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mc_Princess

18.01.2007 22:05:52

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

kann ja ber ned sein das die ne aufgabe in sons mathe-buch tun die unsinn is..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

18.01.2007 22:09:24

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Ist aber so.

Wenn da wirklich nichts anderes steht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

18.01.2007 22:30:41

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

du musst den Inhalt der 2 Klammer mit jeder Zahl/Variable außerhalb der Klammer mal nehmen, so wie du's bei f(x+2) gemacht hast!
also: (2a-3)x+b+1 = 2a*x, 2a*b, 2a*1 und -3*x, -3*b, -3*1

nehm ich zumindest an nachdem wie du am anfang gerechnet hast!

und f(x) sagt doch nur das es sich um die Funktion von x handelt und nichts anderes (ist doch keine Variable oder?)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

18.01.2007 22:33:59

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

ahso ansonsten wie Maribel gesagt hat a einsetzen und damit b ausrechnen und dann anders rum...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maribel

18.01.2007 22:40:02

Maribel

Maribel hat kein Profilbild...

ja seh ich auch so, man kann x ja auch als konstante nehmen, x1 und x2 oder so..würd ich jedenfalls sagen aber so genau weiß ichs auch net

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mc_Princess

18.01.2007 22:40:10

Mc_Princess

Profilbild von Mc_Princess ...

Themenstarter
Mc_Princess hat das Thema eröffnet...

ich bin dabei gerade so zu rechnen wie maribel es gesagt hat aber bin gerade bei x und ich komm nimmer weiter weils so viele zahlen sind..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

18.01.2007 22:57:43

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

[b = x· 3 - 2·a) - 1]

a = (3·x - b - 1)/2x

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

18.01.2007 22:58:53

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

b = x(3 - 2·a) - 1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
excel frage
Hilfe Hilfe Wichtig
Bitte helfen wichtig !!
komische frage
frage an die freaks
frage lotto


289 Mitglieder online


 
...