Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Sandmann - ETA Hofmann

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Sandmann - ETA Hofmann" findest du auf der Startseite
(361x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Jass4pres

02.02.2006 19:44:35

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

guten Abend, ich hätte da mal eine Frage:
welche Rolle spielen denn jetzt die "Augen" und das "Perspektiv" in Hofmanns Sandmann genau?
das bei google & hier ist zu unpräzise...

ich hab nur rausfinden können, dass die Augen schon auf den Charakter der einzelnen Personen schließen lassen..aber sonst?

wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir irgendwie nen Denkanstoß geben könntet!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jass4pres

02.02.2006 19:48:06

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

bitte...?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jass4pres

02.02.2006 19:56:32

Jass4pres

Jass4pres hat kein Profilbild...

Themenstarter
Jass4pres hat das Thema eröffnet...

bitte bitte...?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleine_Vreni

02.02.2006 20:14:19

kleine_Vreni

Profilbild von kleine_Vreni ...

das is doch nun wirklich nich schwer! Für den Typen (weiß nich mehr wie er heißt) bilden die Augen immer eine Assoziation mit dem schlimmen Erlebnis, das er mit dem Sandmann hatte, durch das Perspektiv beobachtet er Olympia , die dadurch lebendig aussieht, trotz dass sie eine Maschine ist, und er sieht Coppola kurz bevor er sich umbringt dadurch, er hätte zumindest an den Augen Olympias ihr wahres "Ich" erkennen müssen, da Augen ja der Spiegel der Seele sind und sie hatte ja keine... Auch noch der Zusammenhang, dass der Verkäufer seine Perspektive mit "Oke" bezeichnet

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleine_Vreni

02.02.2006 20:14:58

kleine_Vreni

Profilbild von kleine_Vreni ...

mehr fällt mir jetzt nich ein, is n Jahr her, dass ich das Buch gelesen hab...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von care4you

02.02.2006 20:16:48

care4you

Profilbild von care4you ...

Das Buch is brutal
Ham wir heut au vorgestellt bekommen.
Aber jetzt lesen wir *Der Ball* von Irene natrowsky oder so wat

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von blondepoison

02.02.2006 20:28:21

blondepoison

blondepoison hat kein Profilbild...

noch ne Ergänzung...
Die Augen sind ein Wesentlicher Bestandteil und Leitmotiv der Erzählung ?Der Sandmann? ? sodass bereits der Titel darauf schließen lässt, da ja der Sandmann den Kindern Sand in die Augen streut, damit diese einschlafen. Immer wieder werden Augen auch als Fenster der Seele benutzt und haben als solches einen hohen Stellenwert in der Novelle und sind ebenso hilfreiches Mittel, um den Seelenzustand Nathanaels zu untersuchen, da er selbst in den Augen seiner Mitmenschen eine Charakterisierung findet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
der sandmann-augenmotiv
Der Sandmann
E.T.A Hoffmann - Der Sandmann
Der Sandmann
Der Sandmann
Der Sandmann


288 Mitglieder online


 
...