Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.338
Männer197.698
Frauen196.809
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.886
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von maisprung

    Weiblich maisprung
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pfipfi

    Weiblich pfipfi
    Alter: 40 Jahre
    Profil

 
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 

Thema:

projektwoche

Passende Referate findest du auf der Startseite
(1608x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von tinker89

05.02.2011 11:42:16

tinker89

tinker89 hat kein Profilbild...

Themenstarter
tinker89 hat das Thema eröffnet...

hallo zusammen,

bei uns hat am freitag die projektwoche angefangen, dass thema ist "arbeitswelt von morgen". ich behandel mit meiner gruppe print-medien. ich beziehe mich auf die ernährung. das heißt mene aufgabe ist es zu erfahren " wie wird ernährung in den print-medien behandelt"

ich habe eine solche panik, da ich absolut nicht weiß wie ich anfngen sool, wo ich meine "richtigen" und guten ingfos her bekomme und wie ich dieses thema am besten präsentieren sol :-S...

ich hoffe ihr könnt mir ideen sagen wie und was ich am besten schreiben und machen soll. ich bin auch total ahnungslos wegen dem angeben mit quellenangaben. könnte nur heulen.....hmmmm, ich hoffe das wird gut ....

glg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

05.02.2011 13:08:16

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Ich kapier noch nicht voll, was du machen sollst.
Also "Arbeitswelt von morgen" klingt so, als wenn ihr alles auf zukünftige Entwicklungen untersuchen solltet?

(Mal davon ausgehend, dass es um Zeitschriften und Zeitungen geht, nicht so sehr um Bücher)
Zeitungen wie die WAZ oder die Süddeutsche haben öfter mal Themen-Kapitel hinten dran. Unter anderem zu "Gesundheitsberufen" oder "Ernährung".
In beidem findest du Hinweise darauf, ob/dass es zB mehr Jobs in der Sparte gibt.
Geh doch mal in eure Bücherei und guck bei den Zeitschriften, die werden da ja normalerweise eine ganze Weile aufbewahrt, und such nach einem Spiegel oder so, der sich mit Ernährung beschäftigt.
Du hast ja an sich mehrere größere Gebiete, in denen Nahrung immer wieder auftaucht: Sehr oft weil es ums Gewicht geht, dann immer mal wieder Lebensmittel"skandale" oder nur die Frage danach, und eben als Teil einer allgemein gesünderen Lebensart etc.

Also an sich: Such doch einfach aml möglichst viele Artikel, die grob mit deinem Thema zu tun haben, sortier sie nach Unterkapiteln und sammel dafür dann Überschriften.
Da hast du dann schon Möglichkeiten. Vermutlich wirst du zB feststellen, dass es sehr positive und sehr negaitve Berichterstattung über dies oder das gibt, aber selten neutrale oder sich ekritisch auseinandersetzende.
Stell also die beiden Extreme einander gegenüber.
Und wenn du das ganze jetzt auf die Arbeitswelt der Zukunft beziehen sollst, guck mal a) nach bereits existierenden Artikeln über Leute, die damit arbeiten und überleg dir b) einfach, was für Leute man brauchen könnte um die Probleme, die du oben gefunden hast, zu lösen.


Und um die Quellenangaben mach dir keinen Kopf: Effektiv schreibst du eifnach auf, aus welcher Zeitung/Zeitschrift das ist, am besten noch das Erscheinungsjahr und den jeweiligen Autor des Artikels oder ähnliches.
Das wird dir aber schon jemand genauer sagen, welche Ansprüche da bei euch gelten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von wecker

05.02.2011 15:59:22

wecker

Profilbild von wecker ...

da fällt mir n beispiel ein

obst wie die banane b.s.w. sind früher makelos abgebildet worden (keine braunen stellen)-> plastikähnlich quasi

jetzt wo bio im kommen ist werden bananen wieder mit kleinen braunen pünktchen gedruckt, da es nunmal natürlicher wirkt

vieleicht hilfts als inspiration

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von JustinBieber

06.02.2011 01:01:28

JustinBieber

JustinBieber hat kein Profilbild...

wenn ich vor so einer Aufgabe stehe, greife ich auf einen methodischen Ansatz zurück.

Erstmal alle Infos sammeln, die relevant zum Thema sind und sie sinnvoll grupieren aka Mindmap erstellen
Bilder, verwandte Themen, alles mögliche, das dazu passt und das auf einen Blick verfügbar machen

auf dieses Basis ein Brainstorming durchführen und Ideen sammeln

Ideen auswerten, sinnvoll anpassen, ergänzen etc.

tada!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von tinker89

06.02.2011 12:12:37

tinker89

tinker89 hat kein Profilbild...

Themenstarter
tinker89 hat das Thema eröffnet...

vielen dank für eure antworten. ich werde jetzt im internet mal verschiedene seiten aufrufen und mir gedanken darüber machen was wichtig für meine arbeit ist.

wenn ihr noch mehr ideen habt, ich bin sehr dankbar für diese

lg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

projektwoche
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Pro Projektwoche
Projektwoche !!


Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

250 Mitglieder online