Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: nullstellen bei ner e-funktin berechnen

Übersicht

Passende Referate zum Thema "nullstellen bei ner e-funktin berechnen" findest du auf der Startseite
(649x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von HeavenKiss17

20.04.2008 20:13:58

HeavenKiss17

HeavenKiss17 hat kein Profilbild...

Themenstarter
HeavenKiss17 hat das Thema eröffnet...

Hi, ich schreibe morgen meine mtheklausur und kann eigentlich alles, aber ich scheiter an einer Aufgabe..irgendwie denk ich da nicht logisch, keine Ahnung. Könnt ihr mir vlt helfen?
Ich muss ne Kurvendiskussion machen und kann die Nullstellen nicht berechnen.
f(x)=2x*e^-x *=mal; ^=hoch
ich weiß,dass die notwendige Bedingung f(x)=0 ist und die hinreichende f'(x)ungleich 0. Normaler weise kann ichs auch rechnen, aber hier nicht :(
Wär also echt toll,wenn ihr mir helfen könntet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennsie

20.04.2008 20:20:57

hennsie

hennsie hat kein Profilbild...

ich würde sagen die funktion hat eine nullstelle,e^x kann nicht null werden und 2x=0 also x=0 dürfte eine nullstelle sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Girl89NRW

20.04.2008 20:24:43

Girl89NRW

Girl89NRW hat kein Profilbild...

jop er hat recht und da ein faktor nur null sein muss, damit die ganze funktion =0 ist es nur 0

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von HeavenKiss17

20.04.2008 20:25:42

HeavenKiss17

HeavenKiss17 hat kein Profilbild...

Themenstarter
HeavenKiss17 hat das Thema eröffnet...

wenn man das rechnerisch nachweisen möchte, kann man dann einfach das e^-x ausklammern und den restlichen Term ausrechnen?
Also 2x=0 /:2
x=0
?? Wenn man das dann ja wieder mal e^-x nimmt kommt =0 raus...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hennsie

20.04.2008 20:31:05

hennsie

hennsie hat kein Profilbild...

ist doch rechnerisch ..

e^x kann nie null werden und wie sie gesagt hat wenn ein faktor = null dann ist es null. allso 2x= 0 umstellen nach x , trara x=0 !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Girl89NRW

20.04.2008 20:33:54

Girl89NRW

Girl89NRW hat kein Profilbild...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von HeavenKiss17

20.04.2008 20:37:08

HeavenKiss17

HeavenKiss17 hat kein Profilbild...

Themenstarter
HeavenKiss17 hat das Thema eröffnet...

ok, danke, habs endlich gerafft

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lovemachine

20.04.2008 20:58:04

Lovemachine

Profilbild von Lovemachine ...

schönes Gekrakel @ Girl89NRW ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
pH-Wertänderung berechnen
Schnittpunkte berechnen HILFE
Extremalpunkte berechnen
Fläche berechnen
Nullstellen bei einer Funkrion 3. Grades
wellenlänge von röntgenstrahlen berechnen


287 Mitglieder online


 
...