Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: nochmal e-funktionen

Übersicht

Passende Referate zum Thema "nochmal e-funktionen" findest du auf der Startseite
(448x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Hannah-GR...

15.11.2006 18:51:31

Hannah-GR...

Profilbild von Hannah-GRaZiE ...

Themenstarter
Hannah-GRaZiE hat das Thema eröffnet...

sorry, wenn ich nochmal stör..
aber könnte mir einer noch dann bitte erklären, wie ich die nullstellen dann damit berechne..also wie ich die 1.alb mit 0 gleichsetze?

die 1.abl war:
f' (x) = 2e^(2x) - 2e^x

oder wenn ihr sonst ne seite habt, wo das gut erklärt draufsteht, wär das auch nett - danke =)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von basti.20

15.11.2006 18:53:02

basti.20

Profilbild von basti.20 ...

och nö jetzt echt nicht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hannah-GR...

15.11.2006 19:05:46

Hannah-GR...

Profilbild von Hannah-GRaZiE ...

Themenstarter
Hannah-GRaZiE hat das Thema eröffnet...

biiitte kann mir kurz wer helfen :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Juli.ScorpiO

15.11.2006 19:10:59

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

f' (x) = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^x (2e^x - 1)
1. fall: 0 = 2e^x => keine lösung für x (ausm bereich der reellen zahlen)
2. fall: 0 = 2e^x - 1
1 = 2e^x
0,5 = e^x
x = ln 0,5

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Starkoch

15.11.2006 19:13:32

Starkoch

Profilbild von Starkoch ...

bist den du verückt! sowas um diese uhrzeit!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

15.11.2006 19:16:58

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

@Juli.ScorpiO jo würd ich auch so machen ... sollte stimmen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hannah-GR...

15.11.2006 19:19:28

Hannah-GR...

Profilbild von Hannah-GRaZiE ...

Themenstarter
Hannah-GRaZiE hat das Thema eröffnet...

das kommt irgendwie nicht hin, wenn ich in die 1. ableitung für x ln0,5 eingebe..da kommt nicht 0 raus :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hannah-GR...

15.11.2006 19:25:35

Hannah-GR...

Profilbild von Hannah-GRaZiE ...

Themenstarter
Hannah-GRaZiE hat das Thema eröffnet...

f' (x) = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^x (2e^x - 1)
1. fall: 0 = 2e^x => keine lösung für x (ausm bereich der reellen zahlen)
2. fall: 0 = 2e^x - 1
1 = 2e^x
0,5 = e^x
x = ln 0,5

^^da kommt doch x = ln 1 raus, wenn ich mich nicht irre, da du einen ausmultiplizier fehler gemacht hast. wenn man 2*e^x ausmultipliziert, kommt in die klammer "2*(e^x) - 2" und nicht "-1" - jetzt kommt das auch hin, danke =)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

15.11.2006 19:27:56

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

x=0

u.

x= 2/(ln(e))
x= - (2/(ln(e)))

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Juli.ScorpiO

15.11.2006 19:29:41

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

f' (x) = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^(2x) - 2e^x
0 = 2e^x (2e^x - 1)

also meiner meinung isses mit -1 richtig...wo nimmst du die -2 her ? die 2 is doch schon ausgeklammert ?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hannah-GR...

15.11.2006 19:56:04

Hannah-GR...

Profilbild von Hannah-GRaZiE ...

Themenstarter
Hannah-GRaZiE hat das Thema eröffnet...

*aaah* zu viel mathe heute :( ist eh alles egal, was wir hier gerechnet haben, hab die erste ableitung mit der ausgangsfunktion verwechselt..für nullstellen braucht man ja die anfangsfunktion

also könnte mir bitte wer helfen das umzuformen?

0 = e^(2x) - 2e^x - 1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Lineare und quadratische Funktionen!
Nochmal Mathefrage :(((
Funktionen
Funktionen
Lineare Funktionen - Geradenbüschel
deutsch nochmal


288 Mitglieder online


 
...